Kinder, Kindheiten und Kindheitsforschung

Bildungsbedingungen in europäischen Migrationsgesellschaften

Ergebnisse qualitativer Studien in Vor- und Grundschule

Editors: Diehm, Isabell, Panagiotopoulou, Argyro (Hrsg.)

  • Lernen unter Migrationsbedingungen

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-92762-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-16743-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

In allen europäischen Gesellschaften hat Migration zu Veränderungen in der Umwelt der Erziehungs- und Bildungsinstitutionen geführt. Wie wird in Einrichtungen des Elementarbereiches, so etwa den englischen Reception Classes oder dem deutschen Kindergarten oder in Einrichtungen des Primarbereiches in Finnland, Griechenland, Luxemburg, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz mit migrationsbedingter Differenz umgegangen? In welcher Weise lassen sich die dort vorfindbaren pädagogischen Arrangements als Bildungsbedingungen für junge Kinder rekonstruieren? Und was bedeuten diese Bedingungen für die Kinder selbst?
Diese Fragen lassen sich nur unter Anwendung qualitativer Forschungsmethoden beantworten. Autorinnen und Autoren analysieren aus einer jeweils länder-spezifischen Perspektive die Bildungsbedingungen in Vorschule und Primarschule mittels qualitativer Forschungszugänge. Auf diese Weise gelangen die Leserinnen und Leser sowohl zu Einblicken in die jeweiligen nationalen Besonderheiten des pädagogischen Umgangs mit migrationsbedingter Differenz ebenso wie zu einem internationalen Überblick.

About the authors

Dr. Isabell Diehm ist Professorin für Erziehungswissenschaft an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld.
Dr. Argyro Panagiotopoulou ist Professorin für Bildung und Entwicklung in Früher Kindheit an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.

Table of contents (11 chapters)

  • Einleitung: Einwanderung und Bildungsbeteiligung als Normalität und Herausforderung

    Diehm, Isabell (et al.)

    Pages 9-23

  • ‚Doing difference‘ in einer Schweizer Primarschulklasse. Das Fremdbild des Erstklässlers Amir aus ethnographischer Perspektive

    Jäger, Marianna

    Pages 25-44

  • Interkulturalität in den griechischen Lehrplänen – Eine kritische Betrachtung

    Govaris, Christos

    Pages 45-54

  • Kinder mit Migrationshintergrund in der finnischen Schule!? Ein Bildungssystem im Wandel?

    Hortsch, Wiebke

    Pages 55-72

  • Der Vielfalt (k)eine Chance geben – zur Rolle der Mehrsprachigkeit im pädagogischen Alltag einer luxemburgischen Vor- und Grundschule

    Christmann, Nadine

    Pages 73-83

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-92762-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-16743-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Bildungsbedingungen in europäischen Migrationsgesellschaften
Book Subtitle
Ergebnisse qualitativer Studien in Vor- und Grundschule
Editors
  • Isabell Diehm
  • Argyro Panagiotopoulou
Series Title
Kinder, Kindheiten und Kindheitsforschung
Series Volume
2
Copyright
2011
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-92762-6
DOI
10.1007/978-3-531-92762-6
Softcover ISBN
978-3-531-16743-5
Edition Number
1
Number of Pages
191
Number of Illustrations and Tables
10 b/w illustrations
Topics