Organisation und Pädagogik

Neo-Institutionalismus in der Erziehungswissenschaft

Grundlegende Texte und empirische Studien

Editors: Koch, Sascha, Schemmann, Michael (Hrsg.)

  • Steuerungsbemühungen im Bildungssystem

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-91496-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-16290-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Neo-Institutionalistisches Denken und Forschen findet ein zunehmendes Interesse in der Erziehungswissenschaft. Der Begriff der Institution steht hierbei für eine gesellschaftliche Umwelt, die relevanten Einfluss auf pädagogisches Handelns in und von Bildungsorganisationen nimmt. Im Zentrum neo-institutionalistischen Interesses stehen Fragen nach der Wechselwirkung von pädagogischen Organisationen und ihrer Umwelt, nach dem Wandel und der Trägheit von Bildungsorganisationen, der lokalen und globalen Verbreitung von pädagogischen Programmen und Organisationsformen sowie nicht zuletzt den Bedingungen der Steuerung und Legitimierung von organisationalen Bildungsprozessen.
Der Band legt deutsche Übersetzungen zentraler Grundlagentexte des Neo-Institutionalismus vor, resümiert die theoretische Weiterentwicklung, präsentiert aktuelle empirische Studien zu den Bereichen Schule, Hochschule sowie Weiterbildung und entwirft Konturen zukünftiger Forschungsmöglichkeiten. Der Fokus der Beiträge reicht von einzelnen Bildungsorganisationen über organisationale Felder bis hin zu der globalen Rahmung von Bildungsorganisationen durch eine World Polity. Gemein ist allen Blickwinkeln, dass sie das Verhältnis von Bildungsorganisation und institutioneller Umwelt in den Mittelpunkt stellen.

About the authors

Sascha Koch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Weiterbildung der Justus-Liebig-Universität Gießen.
Prof. Dr. Michael Schemmann ist Inhaber der Professur für Weiterbildung an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Reviews

"Den Herausgebern gelingt es, nicht nur die eigenen Ziele zu erreichen, sondern zugleich auch einen wichtigen Beitrag zur weiteren Etablierung und Fundierung eines neo-institutionalistischen Diskurses in der Erziehungswisschenschaft zu leisten." Hessische Blätter für Volksbildung, 1-2010

Table of contents (17 chapters)

  • Neo-Institutionalismus und Erziehungswissenschaft – Eine einleitende Verhältnisbestimmung

    Koch, Sascha (et al.)

    Pages 7-18

  • Entstehungskontexte und Grundlegungen neo-institutionalistischer Organisationsanalyse

    Koch, Sascha (et al.)

    Pages 20-27

  • Institutionalisierte Organisationen. Formale Struktur als Mythos und Zeremonie

    Meyer, John W. (et al.)

    Pages 28-56

  • Das „stahlharte Gehäuse“ neu betrachtet: Institutionelle Isomorphie und kollektive Rationalität in organisationalen Feldern1

    DiMaggio, Paul J. (et al.)

    Pages 57-84

  • Bildungsorganisationen als lose gekoppelte Systeme

    Weick, Karl E.

    Pages 85-109

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-91496-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-16290-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Neo-Institutionalismus in der Erziehungswissenschaft
Book Subtitle
Grundlegende Texte und empirische Studien
Editors
  • Sascha Koch
  • Michael Schemmann
Series Title
Organisation und Pädagogik
Series Volume
6
Copyright
2009
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-91496-1
DOI
10.1007/978-3-531-91496-1
Softcover ISBN
978-3-531-16290-4
Edition Number
1
Number of Pages
360
Number of Illustrations and Tables
8 b/w illustrations
Topics