'Erst kommt das Fressen ...!'

Über Essen und Kochen in der Sozialen Arbeit

Editors: Rose, Lotte, Sturzenhecker, Benedikt (Hrsg.)

  • Soziale Arbeit beginnt beim Essen

Buy this book

eBook $39.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-91761-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $49.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-16090-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Was man isst, was einem schmeckt, wie es zubereitet und gemeinsam verzehrt wird, das beschäftigt Adressaten und Professionelle in der Sozialen Arbeit jeden Tag, früher wie heute. Dennoch sind fachliche Positionierungen hierzu selten. Essen und Kochen ist einerseits ein zentrales Lebens(welt)thema der Subjekte und des institutionellen Alltags. Andererseits regieren Staat, Politik und öffentliche Meinung zurzeit stark in die Ernährungsweisen zahlreicher Bevölkerungsgruppen hinein. Sozialer Arbeit werden Präventionsaufträge zur Volksgesundheit und ernährungserzieherische Aufgaben zugewiesen. Es ist von daher an der Zeit, Kochen und Essen als Thema qualifizierter Praxisentwicklung und konzeptioneller Reflexion in der Sozialen Arbeit zu eröffnen. Diese Innovation leistet das vorliegende Buch. Praxisberichte, historische Quellentexte, empirische und theoriebezogene Analysen zeigen, dass es lohnt, sich in Profession und Disziplin des Kochens und Essens anzunehmen.

About the authors

Dr. Lotte Rose ist Professorin am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Frankfurt.
Dr. Benedikt Sturzenhecker ist Professor für Sozialpädagogik an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg.

Reviews

"Die kreative und sehr gelungene Veröffentlichung greift ein in der Fachdiskussion bislang vernachlässigtes Thema auf: die Bedeutung von Kochen und Essen in der Sozialen Arbeit. Die vielen Facetten des Themas ziehen sich durch das gesamte Buch, durch die verschiedenen Perspektiven bleibt die Lektüre auch bei 20 Beiträgen sehr spannend." www.socialnet.de, 17.02.2010

"Lotte Rose und Benedikt Sturzenhecker [...] haben eine Fülle an Material zusammengetragen, die für Praxis und Wissenschaft der Sozialen Arbeit viel Anregung und Stoff für weitere Studien und Reflexionen bietet." Forum Erziehungshilfen, 5-2009

Table of contents (21 chapters)

  • Einleitung: Warum die Beschäftigung mit Essen und Kochen Potentiale für die Soziale Arbeit enthält

    Rose, Lotte (et al.)

    Pages 9-17

  • Literarisches Tuttifrutti: Erzählungen zum Essen in Klassikern der Sozialpädagogik

    Rose, Lotte (et al.)

    Pages 21-46

  • „ Je besser die Ernährung, desto zufriedener und verträglicher auch der Geist der Kranken“. Ernährung, Heilung und Pflege in den Anstalten für Epileptiker zu Bielefeld im 19. und frühen 20. Jahrhundert

    Wagner, Bernd J. (et al.)

    Pages 47-56

  • Das Frühstück der Mütter – Elternbildung mit benachteiligten Müttern in Hamburger Eltern-Kind- Zentren

    Sturzenhecker, Benedikt

    Pages 59-75

  • Pudding für alle – außer für Yvonne

    Schmauch, Ulrike

    Pages 77-83

Buy this book

eBook $39.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-91761-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $49.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-16090-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
'Erst kommt das Fressen ...!'
Book Subtitle
Über Essen und Kochen in der Sozialen Arbeit
Editors
  • Lotte Rose
  • Benedikt Sturzenhecker
Copyright
2009
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-91761-0
DOI
10.1007/978-3-531-91761-0
Softcover ISBN
978-3-531-16090-0
Edition Number
1
Number of Pages
316
Number of Illustrations and Tables
12 b/w illustrations
Topics