Die politische Philosophie Michael Walzers

Kritik, Gemeinschaft, Gerechtigkeit

Authors: Haus, Michael

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-322-80378-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.95
price for USA
  • ISBN 978-3-531-13512-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this Textbook

Anliegen dieses Buches ist es, das politische Denken des amerikanischen Theoretikers Michael Walzer systematisch zu rekonstruieren. Statt einer vorgängigen Zuordnung Walzers zu "Kommunitaristen" oder "Liberalen" wird seine politische Philosophie aus ihrem inneren Zusammenhang heraus verstanden. Das Einleitungskapitel wendet sich Walzers Sicht der gegenwärtigen Aufgabe einer in der Tradition der demokratischen Linken stehenden politischen Theorie zu, wie er sie noch vor dem Ausbruch der Kommunitarismusdebatte dargestellt hat. Walzers selbstgestecktes Ziel, trotz des Verzichtes auf ein gesellschaftstheoretisch oder moralphilosophisch abgesichertes Fundament zur Formulierung einer "kohärenten Perspektive" zu gelangen, wird als theoretischer Ausgangspunkt der folgenden Überlegungen genommen. Inhaltlich wird bei Walzers Plädoyer für eine an der moralischen Alltagserfahrung orientierte Gesellschafts- und Herrschaftskritik sowie für eine egalitäre Politik der Gemeinschaft angesetzt. Im ersten Teil wird der metatheoretische Standpunkt Walzers analysiert, das heisst seine Vorstellung von einer interpretativ verfahrenden politischen Philosophie und Gesellschaftskritik sowie seine Sicht des moralischen Universalismus. Der zweite Teil behandelt Walzers Stellungnahmen zu zentralen Problemen, Begriffen und Konzepten der politischen Theorie wie "politische Gemeinschaft", "Krieg und Frieden", "Liberalismus", "Demokratie" und "zivile Gesellschaft". Gegenstand des dritten Teils ist Walzers Gerechtigkeitstheorie. Abschließend fragt der Autor nach der Bedeutung Walzers im Rahmen der politischen Philosophie der Gegenwart.

About the authors

Michael Haus ist Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg.

Table of contents (6 chapters)

  • Vorwort

    Haus, Michael

    Pages 11-13

  • Walzers Ausgangspunkt: Politische Theorie für die „Stadt Mahagonny“

    Haus, Michael

    Pages 14-20

  • Metatheoretische Betrachtungen

    Haus, Michael

    Pages 21-113

  • Grundzüge der politischen Philosophie: Gemeinschaft, Liberalismus, Demokratie

    Haus, Michael

    Pages 114-226

  • Distributive Gerechtigkeit: Pluralismus, Gleichheit und die ‘Tyrannei des Marktes’

    Haus, Michael

    Pages 227-332

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-322-80378-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.95
price for USA
  • ISBN 978-3-531-13512-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Die politische Philosophie Michael Walzers
Book Subtitle
Kritik, Gemeinschaft, Gerechtigkeit
Authors
Copyright
2000
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-322-80378-8
DOI
10.1007/978-3-322-80378-8
Softcover ISBN
978-3-531-13512-0
Edition Number
1
Number of Pages
383
Topics