Fachgruppe Physik, Chemie, Biologie

Ein diagnostisches globales Klimamodell

Authors: Callies, Ulrich

Buy this book

eBook $49.99 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-322-87537-2
  • digitally watermarked, no DRM
  • included format: PDF
  • eBooks can be used on all Reading Devices
Softcover $69.95 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-531-03148-4
  • free shipping for individuals worldwide
  • usually dispatched within 3 to 5 business days
About this book

In dieser Arbeit wird ein globales, zonal gemitteltes Klimamodell behandelt. Das Modell ist stationar in dem Sinne, daB Amplitude und Struktur des Jahresganges konstant sind. Ihre klimatische Zeitabhangig­ keit wird nur im Zusammenhang mit Stabilitatsuntersuchungen berticksich­ tigt. Grundlage des Modells sind die beiden horizontalen Bewegungsglei­ chungen und die thermische Energiegleichung. FUr die Modellfelder wird ein Ansatz gemacht, der formal einer einfachen spektralen Entwicklung entspricht, zusatzlich aber unser Wissen Uber das heutige Klima in bes~ moglicher Weise berUcksichtigt. Damit lassen sich Klimaschwankungen durch 6 skalare Variablen beschreiben. 3 von ihnen ("Responsevariab­ len") reprasentieren den zonalen Wind u, die meridionale Massenstrom­ funktion 'I' und die potentielle Temperatur 9. Die 3 restlichen ("An­ triebsvariablen") reprasentieren die durch zonal-zeitliche Mittelung der Modellgleichungen entstandenen mittleren turbulenten FluBkonvergen­ zen sowie die Niederschlagsheizung. Das Modell enthalt keine Schlies­ sungshypothesen zwischen Response- und Antriebsvariablen; lediglich die Netto-Strahlungsheizung wird durch einen Newton'schen Abktihlungs-Ansatz an das Temperaturfeld gekoppelt. Ferner wird die Parametrisierung der Reibung durch einen Rayleigh - Ansatz ausfUhrlich in ihren Auswirkungen diskutiert. Das Modell macht Aussagen tiber die Reaktion der Responsevariablen auf infinitesimale Variationen der Antriebsvariablen unter Vorgabe ei­ ner bestimmten Struktur der Klimaschwankung. Im Mittelpunkt steht dabei ein Ansatz, der den FeldgroBen nur Schwankungen in der Intensitat er­ laubt. Daten scheinen diese Forderung zu stUtzen. Die Modellgleichungen ermoglichen dann im Phasenraum die Bestimmung der Tangentialflache an die Klimaflache im heutigen Klimapunkt. Zunachst ergibt sich, daB aIle turbulenten FIUsse die Auslenkung der Atmosphare aus dem Strahlungsgleichgewicht vergroBern.

Free Preview

Buy this book

eBook $49.99 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-322-87537-2
  • digitally watermarked, no DRM
  • included format: PDF
  • eBooks can be used on all Reading Devices
Softcover $69.95 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-531-03148-4
  • free shipping for individuals worldwide
  • usually dispatched within 3 to 5 business days

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Ein diagnostisches globales Klimamodell
Series Title
Fachgruppe Physik, Chemie, Biologie
Series Volume
3148
Copyright
1982
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-322-87537-2
DOI
10.1007/978-3-322-87537-2
Softcover ISBN
978-3-531-03148-4
Edition Number
1
Topics