Viewegs Fachbücher der Technik

Versicherung als Bestandteil der Risikopolitik privater Haushalte

Grundlagen der Risikopolitik — Individualversicherungsprodukte — Kreditkarten-Versicherungen

Authors: Mossgraber, Bernd C.

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-663-11748-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-409-18825-8
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

1. 1 Problemstellung und Vorgehensweise Seit jeher sind Menschen, Tiere und Sachen einer Vielzahl von Gefahren, z. B. Erdbeben, Feuersbrünsten, Stürmen, Überschwemmungen, Vulkan­ ausbrüchen und Seuchen, ausgesetzt. Gegen den Eintritt vieler aus diesen Gefahren resultierenden Schaden­ ereignisse konnte man sich in früheren Zeiten nicht oder nur unzurei­ chend schützen, und auch heutzutage ist dies trotz vielfacher Sicher­ heitsvorkehrungen, Einsatz modernster Technik und Auswertung neue ster Forschungsergebnisse der unterschiedlichsten wissenschaftlichen Dis­ ziplinen häufig nicht in ausreichendem Umfang möglich. Neben den oben genannten Gefahren, die ganz überwiegend dem Bereich der Naturgefahren zuzuordnen sind, wurden vor allem mit der Erfindung der Dampfmaschine und der danach beginnenden Industrialisierung der Wirtschaft, durch die Entwicklung moderner Verkehrs- bzw. Trans­ portmittel und durch die damit bedingte Ausweitung des Handels, durch technische Neuerungen sowie durch die Entstehung komplexer Volks­ wirtschaften zahllose neue Gefahrenpotentiale von den Menschen 'künst­ lich' geschaffen. Menschen, Tiere und Sachen sind Gefahren ausgesetzt, gleichgültig, ob sich die Gefahren im Fall ihrer Realisierung in wirtschaftlicher Hinsicht auswirken oder nicht. Die Gefahren bedrohen die Menschen und gefähr­ den stets die Erreichung der von ihnen angestrebten Ziele. Die Ungewiß­ heit über zukünftig eintretende Ereignisse und damit über den Grad der Zielerreichung allen Tuns ist also ein Grundproblem der menschlichen Existenz.

About the authors

Dr. Bernd C. Moosgraber was wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Betriebswirtschaftliche Risikoforschung und Versicherungswirtschaft der Universität München. Er ist heute freiberuflicher Berater.

Table of contents (6 chapters)

  • Einleitung

    Mossgraber, Bernd C.

    Pages 1-17

  • Grundlagen der Risikopolitik privater Haushalte

    Mossgraber, Bernd C.

    Pages 19-52

  • Versicherungsprodukte für private Haushalte

    Mossgraber, Bernd C.

    Pages 53-83

  • Konzepte zur Gestaltung der Versicherungspolitik privater Haushalte

    Mossgraber, Bernd C.

    Pages 85-134

  • Versicherungsschutz in Verbindung mit Kreditkarten

    Mossgraber, Bernd C.

    Pages 135-168

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-663-11748-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-409-18825-8
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Versicherung als Bestandteil der Risikopolitik privater Haushalte
Book Subtitle
Grundlagen der Risikopolitik — Individualversicherungsprodukte — Kreditkarten-Versicherungen
Authors
Series Title
Viewegs Fachbücher der Technik
Copyright
1996
Publisher
Gabler Verlag
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-663-11748-3
DOI
10.1007/978-3-663-11748-3
Softcover ISBN
978-3-409-18825-8
Edition Number
1
Number of Pages
XIX, 211
Topics