Rock Mechanics Felsmechanik Mecanique des roches. Supplementa

Felsmechanische Grundlagenforschung Standsicherheit von Böschungen und Hohlraumbauten in Fels / Basic Research in Rock Mechanics Stability of Rock Slopes and Underground Excavations

Vorträge des 21. Geomechanik-Kolloquiums der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik / Contributions to the 21st Geomechanical Colloquium of the Austrian Society for Geomechanics

Editors: Müller-Salzburg, L. (Hrsg.)

Buy this book

eBook $49.99 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-7091-8372-4
  • digitally watermarked, no DRM
  • included format: PDF
  • eBooks can be used on all Reading Devices
Softcover $69.95 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-211-81251-8
  • free shipping for individuals worldwide
  • usually dispatched within 3 to 5 business days
About this book

Die folgenden Ausfiihrungen behandeln die Absehatzung der Seitendruek­ ziffer A fiir den Orange-Fish-Tunnel in Siidafrika. 3 Der Tunnel solI eine Wassermenge von 50 m /see vom Verwoerd-Stausee des Orange-River in das Gebiet des grofSen Fish-River bringen, urn dieses zu bewassern. Die Gesamtlange des Tunnels betragt etwa 85 km, der Ausbruehsdureh­ messer 6 m. Der Orange-Fish-Tunnel dureh6rtert eine im geologischen Sinne ruhige Landschaft. Er liegt im Karroo-Becken, welches von Sedimenten, vorwiegend Sandsteinen, Sehluffsteinen und Steinmergeln gefii11t ist. Die Ablagerungen sind dureh einen haufigen Weehsel dieser Gesteins­ arten sowohl in horizontaler wie in vertikaler Erstreckung gekennzeiehnet und werden von Dolerit-Intrusionen durehadert. Der Tunnel wird von mehreren Orten zugleieh vorgetrieben. Yom Ein­ lafSbauwerk aus, von sieben Zugangssehaehten und vom AuslafSbauwerk aus. Es war vorgesehen, den Tunnel mit einem rasehen Vortrieb aufzufahren. Ober weite Strecken (etwa 85 %) des Tunnels war eine geringfiigige, provi­ sorische Sicherung durch Anker sowie eine endgiiltige Betonauskleidung von etwa 23 em Dicke vorgesehen (diese fiir die ganze Tunnellange). Beim Tunnelvortrieb sind jedoeh unerwartete Sehwierigkeiten aufgetre­ ten, und auch in der betonierten endgiiltigen Auskleidung stellten sich Risse ein, die nicht erwartet worden waren. 2. Abschatzung der Seitendruckziffer aus der Geologischen Vorgeschichte Yom Kenntnisstand des Untertagebaues zum Zeitpunkt der Projektierung des Orange-Fish-Tunnel ausgehend ist zu sagen, dafS in etwa mit A-Werten im Bereich von 0,25 bis 1,2 zu rechnen war.

Free Preview

Buy this book

eBook $49.99 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-7091-8372-4
  • digitally watermarked, no DRM
  • included format: PDF
  • eBooks can be used on all Reading Devices
Softcover $69.95 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-211-81251-8
  • free shipping for individuals worldwide
  • usually dispatched within 3 to 5 business days

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Felsmechanische Grundlagenforschung Standsicherheit von Böschungen und Hohlraumbauten in Fels / Basic Research in Rock Mechanics Stability of Rock Slopes and Underground Excavations
Book Subtitle
Vorträge des 21. Geomechanik-Kolloquiums der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik / Contributions to the 21st Geomechanical Colloquium of the Austrian Society for Geomechanics
Series Title
Rock Mechanics Felsmechanik Mecanique des roches. Supplementa
Series Volume
3
Copyright
1974
Publisher
Springer-Verlag Wien
Copyright Holder
Springer-Verlag/Wien
eBook ISBN
978-3-7091-8372-4
DOI
10.1007/978-3-7091-8372-4
Softcover ISBN
978-3-211-81251-8
Series ISSN
0080-3375
Edition Number
1
Topics