Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie - Wissen | Diskurs | Religion und Moral - Entkoppelt oder Verknüpft?

Religion und Moral

Entkoppelt oder Verknüpft?

Pickel, Gert, Krüggeler, Michael (Hrsg.)

2001, 234S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-94944-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8100-3163-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Buch

Religion wurde seit jeher als eine zentrale Begründung moralischer Prinzipien gehandelt. Im Rahmen der fortschreitenden Modernisierung scheint diese Verbindung brüchig zu werden.
Empirisch sind nicht nur immer wieder eine (Re-) Modernisierung der Religion, sondern auch erneute religiöse Fundierungen von Moral zu beobachten. Wie ist nun die Beziehung zwischen Religion und Moral konstituiert? Sind religiös-moralische Bedingungszusammenhänge überhaupt in der Realität institutionalisiert und empirisch feststellbar? Verfällt die Moral in und durch ein Auseinanderdriften zu religiösen Überzeugungen?
Entsprechend der Themenstellung, wird ein interdisziplinärer Zugang gewählt, der ausgehend von religionssoziologischen Gedanken, Auseinandersetzungen mit dem Thema in der Philosophie, Pädagogik und Theologie berücksichtigt. Neben der theoretischen Diskussion der Beziehungen von Religion und Moral, werden (auch methodisch) verschiedene Analysen zu der Aufdeckung und näheren Betrachtung dieser Wechselbeziehungen in verschiedenen europäischen Gesellschaften vorgelegt.

Content Level » Research

Stichwörter » Beziehung - Distinktion - Gesellschaft - Institution - Integration - Lebensstil - Luhmann - Moderne - Modernisierung - Moral - Philosophie - Religion - Solidarität - Säkularisierung

Verwandte Fachbereiche » Soziologie - Wissen | Diskurs

Inhaltsverzeichnis 

— Religion und Moral.- Theoretische Implikationen.- Religion und Moral. Zur Säkularisierung der Moral und der Moralisierung der Religion in der modernen Gesellschaft.- Metaphysische Liaison zwischen Religion und Moral? Ein Kommentar zu Armin Nassehi.- Religion und Moral — Zur Möglichkeit eines Rekurses auf Unbedingtheit bei N. Luhmann, J. Derrida und B. Waldenfels.- Polemogene Moral: Religionssoziologische Anmerkungen zu Gut und Böse.- Empirische Befunde.- Moralische Vorstellungen und seine religiöse Fundierung im europäischen Vergleich.- Integration durch Differenz — Religion, Werte und Lebensstile in der Schweiz.- Moralische Distinktion. Zur theoretischen Konzeptualisierung einer religiös begründeten Moralisierung.- Solidarität und Religion — Solidaritätsgruppen in der Deutschschweiz.- Gerechtigkeit und Religion in Deutschland und den Niederlanden.- Autorenverzeichnis.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wissen - Diskurs.