Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie - Wissen | Diskurs | Elemente und Perspektiven der modernen Wissenschaftstheorie - Eine Einführung für Soziologen und

Elemente und Perspektiven der modernen Wissenschaftstheorie

Eine Einführung für Soziologen und Politikwissenschaftler

Dreier, Volker

2014, Etwa 380 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 

ISBN 978-3-531-94278-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

The eBook version of this title will be available soon


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
approx. $39.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-16114-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

Erscheinungstermin: September 4, 2015


add to marked items

  • Einführung in die klassischen Gegenstandsbereiche der modernen Wissenschaftstheorie

Wissenschaftstheorie ist eine Meta- und Reflexionswissenschaft, die die Grundlagen und Ziele der empirischen Wissenschaften kritisch begleitet. In ihrer Rekonstruktion der wissenschaftlicher Praxis versucht sie unter anderem zu klären, was unter einer wissenschaftlichen Theorie verstanden werden kann, was wissenschaftliches Erklären und Verstehen im Kern bedeutet, inwieweit wissenschaftliche Gesetze gültig sein können und wie wissenschaftlicher Fortschritt gefasst werden kann. Sie fasst Wissenschaft als ein soziales System auf, das von Weltbildern anhängig ist und Weltbilder generiert. Das Lehrbuch stellt die innerhalb der Wissenschaftstheorie kontrovers diskutierten Rekonstruktionsvorschläge empirischer Wissenschaftspraxis vor und bietet dem Leser eine Orientierung  für die Beurteilung wissenschaftlicher Ergebnisse und leitet zur eigenen Kritikfähigkeit an.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Methoden - Methodologie - Politikwissenschaft - Soziologie

Verwandte Fachbereiche » Theorie - Theorie | Ideengeschichte | Philosophie - Wissen | Diskurs

Inhaltsverzeichnis 

Ausgangspunkte ("In welcher Welt leben wir?" - Wissenschaftliche Welterkenntnis) - Wissenschaftstheorie als Metatheorie der Wissenschaft (Ziel und Aufgaben der Wissenschaftstheorie - Das Werkzeug der Wissenschaftstheorie) - Zentrale Gegenstandsbereiche (Methoden der Wissenschaften - Hypothesen und Gesetze - Erklären und Verstehen - Theorie und Erfahrung) - Anwendungen der Wissenschaftstheorie in der sozialwissenschaftlichen Praxis

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wissen - Diskurs.