Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie - Sozialstruktur | Soziale Ungleichheit | Humanität beruflicher Teilhabe im Zeichen der Inklusion

Humanität beruflicher Teilhabe im Zeichen der Inklusion

Kriterien für die Qualität der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen

Kubek, Vanessa

2012, 313 S. 22 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-19265-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-19264-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Sozialwissenschaftliche Studie
Das System der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen befindet sich in einem tiefgreifenden Umbruch, der insbesondere von den Schlagwörtern Inklusion und Teilhabe gekennzeichnet ist. Die Qualität der Rehabilitationsleistung hingegen tritt in der öffentlichen Diskussion in den Hintergrund. Jedoch geht es zentral um die Frage: Was ist gute Arbeit für Menschen mit Behinderungen? Das arbeitswissenschaftliche Verständnis von humaner Arbeit bietet einen wichtigen Anknüpfungspunkt. Vanessa Kubek greift das Konzept der humanen Arbeit auf, passt es an normative Zielsetzungen wie Inklusion, Selbstbestimmung und Teilhabe an und ergänzt es um die Sichtweise von Menschen mit Behinderungen. Auf diesem Wege entwickelt sie ein Leitbild „Humane berufliche Teilhabe“ sowie Kriterien zur Analyse und Bewertung von Arbeitsplätzen.

Content Level » Research

Stichwörter » Berufliche Teilhabe - Gute Arbeit - Humane Arbeit - Inklusion - Menschen mit Behinderung

Verwandte Fachbereiche » Sozialstruktur | Soziale Ungleichheit

Inhaltsverzeichnis 

Berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in unterschiedlichen Kontexten.- Normative Anforderungen an berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen.- Die „Normalität“ des „allgemeinen“ Arbeitsmarkts  - Garant für Humanität und Inklusion?.- Das arbeitswissenschaftliche Verständnis humaner Arbeit.- Das Leitbild „Humane berufliche Teilhabe“ und Kriterien zur Analyse und Bewertung.- Humane berufliche Teilhabe: Die Perspektive von Menschen mit Behinderungen.- Humane berufliche Teilhabe“ als Synthese: Anpassung auf Basis der Zielgruppenperspektive?.- Ansätze für ein Analyse- und Messinstrument „Humane berufliche Teilhabe“ („HuberT“) als Basis für Querschnittsuntersuchungen

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Social Structure, Social Inequality.

Zusätzliche Informationen