Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie - Mediensoziologie | Praxishandbuch Soziale Medien in der öffentlichen Verwaltung

Praxishandbuch Soziale Medien in der öffentlichen Verwaltung

Mergel, I., Müller, P.S., Parycek, P., Schulz, S.E.

2013, XX, 139 S. 25 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00746-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00745-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • ​Wie Bürger und ihre Verwaltungen über Soziale Medien kommunizieren können
  • Praxishandbuch zu Strategien sowie zu organisationalen und rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Mit Leitlinien, Fallbeispielen und Checklisten

Das Buch richtet sich vor allem an Social-Media-Verantwortliche in der öffentlichen Verwaltung. Im Detail werden die derzeit gültigen rechtlichen Rahmenbedingungen erarbeitet und anwendungsorientiert die Vorgehensweise zur Formulierung und Implementierung von Social-Media-Strategien und -taktiken dargestellt. Mit Beispielen aus der Verwaltungspraxis in den deutschsprachigen Ländern sowie Best Practices-Beispielen aus den USA.

 

„Dieses Handbuch tritt Unwissenheit und Angst innerhalb der Verwaltungen entgegen und kann dabei helfen, die Nähe zum Bürger mit den Mitteln der sozialen Medien auszubauen bzw. wiederherzustellen.“

Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des DStGB und Direktor für politische Grundsatzfragen

 

Der Inhalt

Rechtliche Grundlagen · Professionelle und private Nutzung von Social Media

· Social-Media-Strategien für Behörden · Neue Rollen und Führungsstile

für die Organisation.

 

Die Zielgruppen

Social Media-Verantwortliche in der öffentlichen Verwaltung, Fach- und Führungskräfte sowie Social Media-Interessierte.

 

Die Autoren

Dr. Ines Mergel ist Assistant Professor of Public Administration and International Affairs an der Syracuse University, NY, und forscht zu Social Media-Implementierung im öffentlichen Sektor.

Dr. Philipp Müller ist Business Development Director für den Öffentlichen Sektor bei Computer Sciences Corporation (CSC) und „Academic Dean“ an der Business School der Universität Salzburg.

Dr. Peter Parycek leitet das Zentrum für E-Governance an der Donau-Universität Krems, Österreich und ist Mitglied im Executive Board der Open Knowledge Foundation Österreich e.V.

Dr. Sönke E. Schulz ist Geschäftsführer des Lorenz-von-Stein Institut für Verwaltungswissenschaften an der Universität Kiel und Habilitand beim Direktor des Schleswig-Hollsteinischen Landtages Prof. Dr. Schliesky.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Bürgerbeteiligung - Kommunikation - Soziale Medien - Öffentliche Verwaltung

Verwandte Fachbereiche » Kommunikationswissenschaft - Mediensoziologie - Politikwissenschaft - Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Rechtliche Grundlagen · Professionelle und private Nutzung von Social Media

· Social-Media-Strategien für Behörden · Neue Rollen und Führungsstile

für die Organisation.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Mediensoziologie.