Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie - Kultur | Zur Aktualität von Clifford Geertz - Einführung in sein Werk

Zur Aktualität von Clifford Geertz

Einführung in sein Werk

Saalmann, Gernot

2014, Etwa 150 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 

ISBN 978-3-531-18677-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

The eBook version of this title will be available soon


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
approx. $29.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-18676-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

Erscheinungstermin: September 5, 2015


add to marked items

  • Das Einführungsbuch zu Clifford Geertz
  • Methoden der ethnografische Beschreibung
  • Prägnante Darstellung​

Der amerikanische Anthropologe Clifford Geertz (1926 - 2006) gehörte zu den meist gelesenen und diskutierten Kulturwissenschaftlern der letzten Jahrzehnte. Dieses Buch gibt eine kurze Darstellung der verschiedenen ethnographischen und theoretischen Beiträge von Geertz, zeigt aber auch Möglichkeiten zukünftiger Rezeption auf. So hat Geertz nicht nur entscheidend beigetragen zur Ausbildung der interpretativen Kulturwissenschaften, zu der Debatte um die Rhetorik in der Wissenschaft sowie der Durchsetzung von Kultur als Leitbegriff, sondern in seinen Schriften findet sich auch eine Kulturtheorie, die sich als Theorie kultureller Praxis lesen lässt. Damit kann sie Anschluss finden an viele in neuerer Zeit diskutierte Theorien (Konstruktivismus, Structure and Agency-Debatte, Bourdieu, Diskurstheorie). Die Lektüre bietet somit faszinierende Einblicke in ein größtenteils essayistisches Denken, in dem Vieles nur angedeutet bleibt, das aber eine ungleich größere Wirkung zu entfalten vermag, als so manches ausformulierte System. 

Dr. Gernot Saalmann lehrt am Institut für Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau.

Content Level » Research

Stichwörter » Ethnografie - Kulturtheorie - Textualität

Verwandte Fachbereiche » Kultur - Theorie

Inhaltsverzeichnis 

Vorbemerkung.- Einleitung.- "A Life of Learning".- Die Arbeit des Ethnographen.- Der Kulturanthropologe als Schriftsteller.- Der Entwurf einer pragmatistischen Kulturtheorie.- Die Wende zur "interpretativen Anthropologie".- Erkenntnistheoretische Probleme der Kulturanthropologie.- Ansätze zu einer Theorie der Praxis.- Ausblick.- Werke von Clifford Geertz.- Gruppierung der Schriften nach Themen.- Weitere Literatur.- Chronologie der hauptsächlichen Tätigkeiten von Clifford Geertz.- Register.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Kulturwissenschaft.