Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie - Kultur | Children of the Night - Soziale Hierarchien und symbolische Grenzziehungen in Clubs und Diskotheken

Children of the Night

Soziale Hierarchien und symbolische Grenzziehungen in Clubs und Diskotheken

Reihe: Erlebniswelten, Band 15

Otte, Gunnar

2015, Etwa 380 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 

ISBN 978-3-531-94248-3

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

The eBook version of this title will be available soon


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
approx. $39.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-14919-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

Erscheinungstermin: Januar 12, 2018


add to marked items

  • Über die Clubkultur in Deutschland
Wie kommen Angebot und Nachfrage auf einem lokalen Club- und Diskothekenmarkt zusammen? Welche Konturen haben die daraus resultierenden Publika: Sind sie Ausdruck individualisierter Geschmackskulturen oder klassenspezifischer Subkulturen? Welche sozialen Hierarchien entstehen auf der Grundlage unterschiedlicher musikästhetischer Umgangsweisen? Und welche Erkenntnisse folgen daraus für die Organisation von Jugendkulturen? Am Beispiel von Clubs und Diskotheken in Leipzig demonstriert die multimethodisch angelegte Studie, wie Strukturen sozialer Ungleichheit und Prozesse symbolischer Grenzziehungen zur Konstitution musikzentrierter Jugendszenen beitragen. Durch die Integration jugend-, kultur-, ungleichheits- und organisationssoziologischer Überlegungen entwirft der Verfasser zugleich einen Erklärungsansatz zur Funktionsweise von Club- und Diskothekenmärkten.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Jugendkultur - Jugendsoziologie - Kultur - Kulturwissenschaft - Szene

Verwandte Fachbereiche » Kultur - Sozialstruktur | Soziale Ungleichheit - Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Jugend und Musik - Musikrezeption, Musikszenen, Diskotheken und Clubkultur

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Kultur - Religion.