Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie - Gender Studies | Neue Wege - Gleiche Chancen - Expertisen zum Ersten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung

Neue Wege - Gleiche Chancen

Expertisen zum Ersten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung

Klammer, Ute, Motz, Markus (Hrsg.)

2012, Etwa 475 S. 27 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-94057-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-18225-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Expertisen zum Ersten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung
Im Januar 2011 hat die vom Bundesfamilienministerium eingesetzte Sachverständigenkommission das Gutachten für den Ersten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung vorgelegt. Das Gutachten verknüpft empirische Analysen mit konkreten Empfehlungen zur Gestaltung einer konsistenten, am Lebensverlauf orientierten Gleichstellungspolitik. Der vorliegende Sammelband macht eine Reihe der Expertisen öffentlich zugänglich, die von der Kommission im Zuge der Arbeit am Gleichstellungsbericht in Auftrag gegeben wurden. Die Expertisen zeigen bestehende Gleichstellungsdefizite in unterschiedlichen Feldern und Lebensphasen von Frauen und Männern auf. Zugleich verdeutlichen sie jedoch das große – auch wirtschaftliche – Potenzial, das eine konsistente und am Lebensverlauf ausgerichtete Gleichstellungspolitik für die zukünftige Entwicklung Deutschlands im demografischen Wandel hat.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Familien - Geschlechterrollenzuweisung - Gleichstellung - Lebensphasen - Lebensverlaufsperspektive

Verwandte Fachbereiche » Gender Studies

Inhaltsverzeichnis 

Neue Wege – Gleiche Chancen. Kurzfassung des Sachverständigengutachtens zum Ersten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung - Überwindung von Gender Bias in der Kindertagesstätte - Bildungsbenachteiligung unter Lebenslaufperspektive bei türkischen und osteuropäischen Migrantinnen - Arbeitsrechtliche Normen zu Familienfreundlichkeit und Gleichstellung - Der Grundsatz der Entgeltgleichheit - Der Geschlechterbias in der deutschen Arbeitsmarktpolitik - Erwerbsverläufe von Frauen im Einzelhandel - Arbeitsplatz Hochschule - Berufsmobilität, Geschlecht und Lebensform - Zwischen Modernisierung und fortwirkender Traditionalität - Alterssicherung vor dem Hintergrund unterschiedlicher Lebensverläufe

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Geschlechterforschung.