Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie - Familiensoziologie | Identität - Ein Kernthema moderner Psychotherapie (Rezensionen)

Identität

Ein Kernthema moderner Psychotherapie

Petzold, Hilarion G. (Hrsg.)

2012, 616 S. 10 Abb., 6 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-93079-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$79.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-17693-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Aus den Rezensionen:

 

"... bietet dieses Buch sowohl eine Fülle von Einblicken in andere Grundorientierungen der Psychotherapie als auch in die Denkweise relevanter Nachbardisziplinen und führt uns wieder an viele Wurzeln des ständig wachsenden Baums der Psychotherapie." (Michael Broda, in: Deutsches Ärzteblatt, Heft 9, September 2013)

"Der Band versammelt lesenswerte Beiträge zum Thema Identität, sowohl im ersten, eher theoretisch orientierten Teil, als auch im schulbezogenen zweiten Teil." www.socialnet.de, 25.09.2012

www.socialnet.de, 25.09.2012

"Da die einzelnen Autoren aus sieben verschiedenen Wissenschafts-Disziplinen sowie aus acht verschiedenen psychotherapeutischen Schulen kommen, ist der jeweilige Zugang zum Thema Identität so anders, dass die vielen möglichen Perspektiven immer wieder überraschen und das Lesen zu einem Genuss machen." GESTALTTHERAPIE - Forum für Gestaltperspektiven (Deutsche Vereinigung für Gestalttherapie e. V.), 1-2012

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Familien-, Jugend und Altersoziologie.