Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie - Familiensoziologie | Zum Verhältnis von Subjekt und Organisation - Eine empirische Studie zu Qualitätsentwicklungsprozessen

Zum Verhältnis von Subjekt und Organisation

Eine empirische Studie zu Qualitätsentwicklungsprozessen in Kindertagesstätten

Kieselhorst, Markus

2010, 240 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-92302-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-17402-0

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Eine empirische Studie zu Qualitätsentwicklungsprozessen in Kindertagesstätten
Das Verhältnis von Subjekt und Organisation stellt eine komplexe Thematik dar. Die vorliegende Studie beleuchtet diese Materie anhand der Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten. Hierzu führt der Autor Ansätze der qualitativen Sozialforschung (Grounded Theory) mit Rückgriff auf systemische Beratungsansätze zu einer beratenden Forschungsmethode zusammen und schildert die Anwendung im Rahmen eines zweijährigen Projektes. Kernstück der Studie stellt eine Theorie unterschiedlicher Momente in der Kopplung von Subjekt und Organisation dar, die durch die Analyse der empirischen Daten entwickelt wurde. Anhand dieses Modells werden u. a. Lernprozesse der pädagogischen Fachkräfte und die der Organisation Kindertagesstätte in ihrem Zusammenhang differenziert beschrieben. Somit wird ein Aspekt thematisiert, der in der aktuellen Diskussion zur Professionalisierung der Frühpädagogik wenig beachtet wird, jedoch zunehmend auf Bearbeitung drängt.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Fachkräfte - Frühpädagogik - Kindertagesstätte - Kindertagesstätten - Qualität - Qualitätsentwicklung - Reflexion

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft - Familiensoziologie - Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Das Verhältnis von Subjekt und Organisation in wissenschaftlicher Reflexion und beraterischer Intervention - Der Forschungskontext: Zur Relevanz der Fragestellung für Kindertagesstätten - Theoretischer Bezugsrahmen - Das Forschungsdesign - Ergebnis: Momente in der Kopplung von Subjekt und Organisation - Zusammenfassung und Einordnung

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Familien-, Jugend und Altersoziologie.