Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie - Familiensoziologie | Jugend, Zugehörigkeit und Migration - Subjektpositionierung im Kontext von Jugendkultur, Ethnizitäts-

Jugend, Zugehörigkeit und Migration

Subjektpositionierung im Kontext von Jugendkultur, Ethnizitäts- und Geschlechterkonstruktionen

Riegel, Christine, Geisen, Thomas (Hrsg.)

2., durchges. Aufl. 2010, 351S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-92145-7

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-16744-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Jugend im Migrationskontext
Die Frage der Zugehörigkeit ist für Jugendliche mit Migrationshintergrund prekär. Sie werden mit ethnisiert-vergeschlechtlichten Zuschreibungen und national-kulturellen Zuordnungen konfrontiert. Diese stehen vielfach im Widerspruch zu ihrer Lebensrealität und zu ihrem Selbstverständnis. Vor diesem Hintergrund beschäftigen sich die Beiträge des Bandes mit den Orientierungs- und Handlungsformen von Jugendlichen in biografischen und jugendkulturellen Kontexten. Es werden Verortungsstrategien im transkulturellen und lokalen Raum aufgezeigt und Ambivalenzen im Umgang mit vorherrschenden Gender- und Ethnizitätskonstruktionen diskutiert.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Adoleszenz - Erziehungswissenschaft - Ethnizität - Identität - Jugend - Jugendarbeit - Jugendkultur - Migration - Migrationshintergrund - Sozialpädagogik - Tradition

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft - Familiensoziologie - Frühkindliche Bildung und Erziehung - Migration - Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Selbstverortung in jugendkulturellen Räumen: Identifikation bei jugendlichen MigrantInnen - Lokale Verortungen migrantischer Jugendlicher - Rotted translocals and nostalgic re-migrants - Cosmopolitan Austrians and Hyphenated Filipinos - Adoleszente Bearbeitung der Migrationssituation

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Familien-, Jugend und Altersoziologie.