Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Methoden der Umweltbildungsforschung

Methoden der Umweltbildungsforschung

Bolscho, Dietmar, Michelsen, Gerd (Hrsg.)

1999, 280S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-92317-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8100-2242-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Buch

Die Beiträge befassen sich mit unterschiedlichen Forschungsansätzen in der Umweltbildung. Verschiedene Methoden der Umweltbildungsforschung werden erstmals in dieser Breite diskutiert.

Content Level » Research

Stichwörter » Bildung - Computer - Emotion - Erziehung - Erziehungswissenschaft - Evaluation - Innovation - Lebensstil - Methoden - Struktur - Tausch - Umwelt - Umweltschutz - Wissen - Zukunft

Verwandte Fachbereiche » Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

I. Teil: Methodologische Grundfragen.- 2 Zum Verhältnis qualitativer und quantitativer Analyse.- 3 Umweltbewußtsein und Umweltbildung: Das quantitative Forschungsparadigma.- 4 Drei Thesen zum Konzept qualitativer Forschungsmethoden.- 5 Das rekonstruktive Interview Methodologischer Hintergrund, methodische Konzeption und Möglichkeiten der computergestützten qualitativen Auswertung.- 6 Umweltbildungsforschung als Evaluationsforschung.- 7 Qualitätskriterien für Fallstudien — dargestellt an Fallstudien zu interdisziplinärem Unterricht in der Sekundarstufe II.- II. Teil: Umweltbewußtseinsforschung.- 8 Kognitive versus emotionale Ansätze zum Umweltbewußtsein: Eine geplante Konfrontationsstudie.- 9 Von den Schwierigkeiten, umweltschützendes Handeln auszubilden.- 10 Lebensstile und Umwelt — Einige Überlegungen zur Analyse (ökologischer) Lebensstile-.- 11 Methoden der Lebensstilforschung.- 12 Die Bedeutung von Kontrollattributionen für Umweltbewußtsein.- III. Teil: Umweltbildungsforschung.- 13 Wissen in der Umweltbildungsforschung — Desiderate und Perspektiven.- 14 Schuleffekte bei umweltbezogenen Handlungsmotivationen deutscher Schülerinnen und Schüler im 9. Schuljahr.- 15 Zum Einsatz von Disk by Mail in der Studie „Evaluation der außerschulischen Umweltbildung in Deutschland“.- 16 Entwicklung und Evaluation von Studienkonzeptionen (Sequenzen und Module) zu einer Studienrichtung Umweltpädagogik im Diplomstudiengang Erziehungswissenschaft.- 17 Entwicklung einer Kodierungsstruktur für Interviews über Umweltbildung.- 18 Konzeptionelle und methodologische Überlegungen zur Evaluation von GLOBE-Germany.- 19 Autorenverzeichnis.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sozialwissenschaften (allgemein).