Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Der Wandel der Mortalität - Untersuchungen zum Sterblichkeitsrückgang in der Steiermark

Der Wandel der Mortalität

Untersuchungen zum Sterblichkeitsrückgang in der Steiermark

Kramer, Diether

2014, X, 326 S. 170 Abb., 2 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-06257-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-06256-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Sozialwissenschaftliche Studie

Diether Kramer befasst sich mit dem Rückgang und dem damit einhergehenden Wandel der Sterblichkeit in der Steiermark – dem sogenannten epidemiologischen Übergang. Diese Dissertation entstand im Rahmen des FWF-Forschungsprojektes P-21157 ‚Der Erste Demografische Übergang in Österreich 1869-1937‘ (Syn. GAFP). Im Zuge dessen erfolgte eine umfangreiche Digitalisierung verfügbarer und relevanter Daten zur Beschreibung des demografischen Wandels in ausgewählten österreichischen Kronländern. Auf Grundlage dieser Datenbasis versucht der Autor, die Mechanismen des Wandels der Morbidität und Mortalität auf Ebene der Politischen Bezirke der Steiermark systematisch mit verschiedenen statistischen Verfahren zu analysieren und auch unter Zuhilfenahme von qualitativen-historischen Quellen zu begründen.

Der Inhalt

  • Soziale Ungleichheit und Sterblichkeit
  • Todesursachenspezifische Sterblichkeit
  • Kindersterblichkeit

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der historischen Sozialforschung und Demografie sowie der Medizin und Wirtschaftsgeschichte
  • Praktiker aus dem Bereich der Gesundheitsökonomik, Public Health und Medizin

Der Autor

Diether Kramer war wissenschaftlicher Projektmitarbeiter am Institut für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte an der Karl-Franzens Universität Graz.

Content Level » Research

Stichwörter » Epidemiologischer Übergang - Mortalität - Steiermark

Verwandte Fachbereiche » Sozialstruktur | Soziale Ungleichheit - Soziologie

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Bevölkerungswissenschaft.