Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Marktöffnung bei kommunalen Bahnen - Metros, Stadt- und Straßenbahnen im Wettbewerb

Marktöffnung bei kommunalen Bahnen

Metros, Stadt- und Straßenbahnen im Wettbewerb

Krummheuer, Florian

2014, XVI, 327 S. 11 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-05281-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-05280-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Sozialwissenschaftliche Studie

Auf Basis der Neuen Institutionenökonomik und des Governance-Ansatzes wertet Florian Krummheuer Beispiele von privatisierten kommunalen Bahnsystemen im europäischen Ausland sowie die Erfahrungen bei der Marktöffnung aus dem Schienen- und Busverkehr in Deutschland aus. Dabei liegt der Fokus auf der Interaktion der Akteure im durch Wettbewerb geprägten Rechtsrahmen. Er verfolgt dazu einen planungswissenschaftlichen Zugang: So werden die Interaktionsformen, Informationsasymmetrien und Interessendivergenzen in der Steuerung, bei der Übertragung von Verfügungsrechten oder der Wahrnehmung von Fahrgastinteressen zwischen Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen betrachtet. Der Autor schließt mit Thesen und Empfehlungen zum zukünftigen Umgang mit den kommunalen Bahnsystemen.

Der Inhalt

  • Metros, Stadt- und Straßenbahnen zwischen Markt und Gewährleistungsverantwortung
  • Steuerung zwischen Planung und Markt
  • Marktöffnung im öffentlichen Verkehr
  • Ausschreibungswettbewerb im großstädtischen ÖPNV

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Planungswissenschaften, Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, des Verkehrsingenieurwesens sowie der Humangeographie
  • Verkehrsunternehmen, Stadtverwaltungen, Verkehrsverbünde, Aufgabenträgerorganisationen

Der Autor

Florian Krummheuer arbeitet als Projektleiter im Bereich Geschäftsentwicklung/Verkehrsplanung in einem Verkehrsunternehmen. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung der Technischen Universität Dortmund.

Content Level » Research

Stichwörter » Daseinsvorsorge - Netzinfrastruktur - New Public Management - Privatisierung - Öffentlicher Personennahverkehr

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft - Soziologie

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Humangeographie.