Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Ökologische Quartierserneuerung - Transformation der Erdgeschosszone und Stadträume

Ökologische Quartierserneuerung

Transformation der Erdgeschosszone und Stadträume

Bretschneider, Betül

2014, X, 202 S. 115 Abb., 42 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02682-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02681-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Sozialwissenschaftliche Studie   

Eine ökologische Stadterneuerung verlangt Neuschaffung und Sicherung der Grünräume, ausreichende Nahversorgung, soziale Einrichtungen und emissionsarme Verkehrslösungen. All diese Merkmale stehen mit der Erdgeschosszone der Stadt, der Sockelzone der Bebauung in einer engen Wechselbeziehung. Betül Bretschneider untersucht  Stadt- und Quartierserneuerung in Wien, Berlin und Leipzig. Welche Faktoren stehen bei Erneuerung eines gründerzeitlichen Viertels mit Straßenräumen, Höfen und sonstigen offenen Flächen im Vordergrund? Welche Faktoren sind bei einem Recycling der Bestandsflächen auf der Straßenebene zu berücksichtigen? Die Autorin erarbeitet umsetzbare Maßnahmen zu einer zukunftsfähigen Umstrukturierung und Umnutzung der Erdgeschosszone im Maßstab des Blocks/Viertels und zeigt Wege zu neuen organisatorischen, regulativen, planungsrechtlichen und planerischen Strategien auf.

 

Der Inhalt

  • Greening urban fabric
  • Stadterneuerung, Blocksanierung und Sanierungsförderung in Wien
  • Wege zur Quartierserneuerung in Deutschland und in der Schweiz
  • Begrünung in der Quartierserneuerung
  • Entwicklung von Klein(st)-Unternehmen in der Erdgeschosszone
  • Verkehrsorganisation im Maßstab der Quartierserneuerung

 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Soziologie
  • StadtplanerInnen, ArchitektInnen, GeographInnen, LandschaftsplanerInnen

 

Die Autorin

Dipl.-Ing. Dr.tech. Betül Bretschneider ist Architektin, Publizistin und führt ein Büro für Architektur- und Stadtforschung.  

Content Level » Research

Verwandte Fachbereiche » Soziologie

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Soziologie, allgemein.