Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Lexikon der soziologischen Werke

Lexikon der soziologischen Werke

Oesterdiekhoff, Georg W (Hrsg.)

2., aktualisierte und erw. Aufl. 2014, X, 816 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02378-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$119.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02377-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Einzigartige Übersicht über die soziologische Literatur
  • Kompakte Zusammenfassungen der wichtigsten Werk durch renommierte Autorenschaft
  • Schneller Zugriff auf die Klassiker des Faches

Dieses Lexikon liefert einen Überblick über die wichtigsten Werke der Soziologie. Es dokumentiert auf eine einzigartige Weise sowohl die Geschichte der Soziologie als auch ihre aktuellen Ansätze. 800 Bücher werden von 185 Rezensenten präzise dargestellt, so dass der Leser sich sehr schnell über Inhalt und Relevanz eines Werkes informieren kann. Es werden auch Klassiker aus der Ethnologie, Psychologie, Philosophie, Ökonomie und Politikwissenschaft besprochen, sofern diese Werke eine Relevanz für die Soziologie haben.
Dieses Nachschlagewerk hat sich im neuen Jahrtausend zu einem führenden Buch der Soziologie und der Sozialwissenschaften etabliert. Die Erstauflage beinhaltete 750 Werke. Diese Zweitauflage wurde nun auf einen Umfang von 800 Werken erweitert und repräsentiert damit den neuesten Stand der Forschung und der Diskussion.

Die Zielgruppen
·        Dozierende und Studierende der Soziologie und Sozialwissenschaften
·        Fach- und Führungskräfte in der Erwachsenenbildung
·        Interessierte Laien

Der Autor
Georg W. Oesterdiekhoff ist Professor für Soziologie an der RWTH Aachen.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Klassiker

Verwandte Fachbereiche » Soziologie

Inhaltsverzeichnis / Vorwort 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Soziologie, allgemein.