Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Berufliche Qualifikationen - Eine Analyse für offene und geschlossene Beschäftigungssysteme

Berufliche Qualifikationen

Eine Analyse für offene und geschlossene Beschäftigungssysteme

Haipeter, Th., Mühge, G., Schmierl, K., Struck, O. (Hrsg.)

2013, VIII, 188 S. 9 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02294-5

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02293-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Aktuelle sozialwissenschaftliche Beiträge

Berufliche Qualifikationen gelten als zentraler Eckpfeiler des deutschen Beschäftigungsmodells und als Kernmerkmal der institutionellen Besonderheiten des deutschen Kapitalismus. Doch Organisationsstrukturen und Personalstrategien der Unternehmen haben sich grundlegend gewandelt. Vor diesem Hintergrund gehen die BeitragsautorInnen der Frage nach, wie berufliche Qualifikationen vermittelt, erhalten und weiterentwickelt werden können. Sie untersuchen innovative Ansätze der Organisations- und Personalentwicklung, die einen entscheidenden Beitrag zum Ausgleich von Stabilität und Flexibilität im Betrieb und auf dem Arbeitsmarkt leisten können.

 

Der Inhalt

 

Mit Beiträgen von Tabea Bromberg, Matthias Dütsch, Kathrin Filipiak, Thomas Haipeter, Angelika Kümmerling, Gernot Mühge, Claudia Niewerth, Klaus Schmierl, Olaf Struck.

 

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Soziologie und des Personalwesens

·         Fach- und Führungskräfte im Personalbereich

 

 

Die Herausgeber

PD Dr. Thomas Haipeter ist Leiter der Forschungsabteilung Arbeitszeit und Arbeitsorganisation am Institut Arbeit und Qualifikation an der Universität Duisburg-Essen.

Gernot Mühge ist Wissenschaftler am Helex Institut, Bochum/Dortmund.

Dr. Klaus Schmierl ist Wissenschaftler am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V., ISF München.

Dr. Olaf Struck ist Professor für Arbeitswissenschaft an der Universität Bamberg.

 

Content Level » Research

Verwandte Fachbereiche » Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Mit Beiträgen von Tabea Bromberg.- Matthias Dütsch.- Kathrin Filipiak.- Thomas Haipeter.- Angelika Kümmerling.- Gernot Mühge.-Claudia Niewerth.- Klaus Schmierl.- Olaf Struck.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sozialwissenschaften (allgemein).