Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Toleranz im Weltkontext - Geschichten - Erscheinungsformen - Neue Entwicklungen

Toleranz im Weltkontext

Geschichten - Erscheinungsformen - Neue Entwicklungen

Yousefi, Hamid Reza, Seubert, Harald (Hrsg.)

2013, XX, 295 S. 8 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00116-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00115-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • ​Einzigartige Übersicht zur Geschichte der Toleranz
  • Als Kompendium und Nachschlagewerk gleichermaßen nutzbar
  • Herausragende Autorenschaft steht für höchste Qualität

Vielleicht nie zuvor war Toleranz so wichtig wie in der heutigen Welt, in der Menschen verschiedenster Kulturregionen und Religionsgemeinschaften zusammenkommen. Der Toleranzbegriff wird nach wie vor fast ausschließlich aus der Perspektive der europäisch-westlichen Traditionen dargestellt. Mit dem vorliegenden Band wird zum ersten Mal versucht, umfassend in die Weltgeschichte der Toleranz einzuführen. Über 30 Autoren aus verschiedenen Fachgebieten und Nationen haben ihre Forschungen zu Methoden und Themen der Toleranzfrage zusammengetragen. So ist sowohl ein einführendes und weitere Forschungen anregendes Kompendium als auch ein Lehrbuch für Studierende der Sozial- und Kulturwissenschaften, der Philosophie, Theologie, Rechts- sowie Religionswissenschaft entstanden.

Dr. Hamid Reza Yousefi ist Privatdozent für Geschichte der Philosophie und Interkulturelle Philosophie an der Universität Koblenz. zudem ist er Initiator und Leiter des Instituts zur Förderung der Interkulturalität in Trier sowie Initiator und Mitherausgeber der Schriftenreihen "Interkulturelle Bibliothek", "Studien zur Weltgeschichte des Denkens" und "Philosophische Perspektiven".

Dr. Harald Seubert ist Professor für Philosophie an der Adam Mickiewicz-Universität Poznan/Polen sowie als Professor in Bamberg, München und Eichstätt. Forschungsschwerpunkte sind unter anderem Antike Philosophie, Philosophie der Moderne, Praktische Philosophie, insbesondere Politische Philosophie, Religionsphilosophie sowie Ästhetik und Interkulturelle Philosophie. Er ist Mitherausgeber der Schriftenreihen "Interkulturelle Bibliothek" und "Philosophische Perspektiven".

Content Level » Research

Stichwörter » Kulturwissenschaft - Mystik - Philosophie - Religion - Religionsgemeinschaft - Theologie

Verwandte Fachbereiche » Ethik | Philosophie - Soziologie - Theorie | Ideengeschichte | Philosophie

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sozialwissenschaften (allgemein).