Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Verlaufsmusteranalyse - Entwurf einer prozessorientierten Methodologie

Verlaufsmusteranalyse

Entwurf einer prozessorientierten Methodologie

Baur, Nina

2. Aufl. 2015, Etwa 300 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 

ISBN 978-3-531-19899-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

The eBook version of this title will be available soon


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
approx. $39.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-19898-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

Erscheinungstermin: April 5, 2016


add to marked items

  • Zu einem Kernproblem der Sozialwissenschaften

Zeit ist neben Raum eine zentrale Kategorie der Soziologie. Die Kernfrage lautet deshalb: Welche Forschungsmethoden benötigt die Soziologie, um Verlaufsmuster (also Regelmäßigkeiten sozialen Handelns und deren Wandel) empirisch adäquat zu erfassen? Die Arbeit ist mit dem Kulturpreis Bayern, der vom Stromversorger E.ON Bayern AG ins Leben gerufen wurde, und dem Dissertationspreis der DGS ausgezeichnet worden.

Der Inhalt

Zeit als forschungsleitende Denkstrategie in Soziologie und Geschichtswissenschaft.- Ein Bezugsrahmen für die sozialwissenschaftliche Analyse von Verlaufsmustern.- Erfassung von Verlaufsmustern in der bisherigen Empirischen Sozialforschung.- Stärken, Schwächen und offene Fragen zeitbezogenen Denkens

Die Zielgruppen

. SoziologInnen
. PolitikwissenschaftlerInnen
. HistorikerInnen
. alle methodisch und methodologisch Interessierten

Die Autorin

Prof. Dr. Nina Baur ist Leiterin des Fachgebiets Methoden der empirischen Sozialforschung am Institut für Soziologie der TU Berlin.

Content Level » Professional/practitioner

Verwandte Fachbereiche » Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Zeit als forschungsleitende Denkstrategie in Soziologie und Geschichtswissenschaft.- Ein Bezugsrahmen für die sozialwissenschaftliche Analyse von Verlaufsmustern.- Erfassung von Verlaufsmustern in der bisherigen Empirischen Sozialforschung.- Stärken, Schwächen und offene Fragen zeitbezogenen Denkens

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Soziologie, allgemein.