Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Professionalität im Kindergarten - Eine ethnographische Studie zur Elementarpädagogik in der Migrationsgesellschaft

Professionalität im Kindergarten

Eine ethnographische Studie zur Elementarpädagogik in der Migrationsgesellschaft

Kuhn, Melanie

2013, 335 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-19158-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-18637-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Professionalität im Kindergartenalltag
  • Wie gehen Fachkräfte mit den Dilemmata pädagogischen Handelns um?
  • Differenztheoretische Analysen

In dieser ethnographischen Studie wird unter performativitätstheoretischen und neueren praxeologischen Theorieperspektiven pädagogische Professionalität im Kindergarten der Migrationsgesellschaft untersucht. Hierfür wird die (körper-)praktische Hervorbringung des elementarpädagogischen Alltags durch die Professionellen und die Kinder durch Ritualisierungen, die Erzeugung von spezifischen Raum/Zeit-Verhältnissen und den praktischen Gebrauch von Artefakten rekonstruiert. Unter der Frage nach dem Fragilen dieser performativen Hervorbringung und den Herausforderungen, denen die Professionellen unterworfen sind, werden das Differenzdilemma, das Autonomiedilemma und das Paternalismusdilemma mikroanalytisch aufgeschlossen und die praktischen Umgangsmodi der Professionellen mit diesen Dilemmata sinnrekonstruktiv analysiert.

 


Der Inhalt

·         Doppelte Defizitkonstruktionen des aktuellen Diskurses über die Elementarpädagogik in der Migrationsgesellschaft

·         Theoretische Konzeptualisierungen von 'Ethnizität'

·         (Elementar-)Pädagogische Professionalität in der Migrationsgesellschaft

·         Konstitutionsmomente des elementarpädagogischen Alltags

·         Dilemmata elementarpädagogischen Handelns in der Migrationsgesellschaft



Die Zielgruppen
FachwissenschaftlerInnen und Studierende im Hauptstudium in den Fachbereichen Erziehungswissenschaft, Pädagogik und Bildungswissenschaften an Universitäten und Fachhochschulen; Verantwortliche in Bildungsinstitutionen und bildungspolitische EntscheidungsträgerInnen in Bund, Ländern und Kommunen.

Die Autorin

Dr. Melanie Kuhn ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Sonderforschungsbereich 882 ‚Von Heterogenitäten zu Ungleichheiten’, Teilprojekt ‚Ethnische Heterogenität und die Genese von Ungleichheit in Bildungseinrichtungen der (frühen) Kindheit’ an der Universität Bielefeld.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Ethnographie - Praxeologie - Pädagogik

Verwandte Fachbereiche » Frühkindliche Bildung und Erziehung - Soziologie

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Kindheit, Jugend und Gesellschaft.