Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Neue Räume, neue Zeiten - Kindheit und Familie im Kontext von (Trans-) Migration und sozialem

Neue Räume, neue Zeiten

Kindheit und Familie im Kontext von (Trans-) Migration und sozialem Wandel

Hunner-Kreisel, Christine, Stephan, Manja (Hrsg.)

2013, VII, 181 S. 5 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-18948-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-17945-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Kinderleben und Kinderalltag

In diesem neuen Band der Reihe 'Kinder, Kindheit, Kindheitsforschung' werden gegenwartsbezogene und historische Fallstudien zu Kindern, Kindheit und Familie in Zentralasien, Osteuropa, dem Kaukasus sowie Russland und der Türkei vorgestellt. Die empirischen und theoretisch-analytischen Beiträge nehmen die Bedeutung von (Trans-)Migration und sozialem Wandel für Kinderleben, familiären Alltag und die Konzeption von Kindheit und Familie in diesen Regionen in den Blick. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich Prozesse von Migration und sozialem Wandel auf kindliche und familiäre Lebenswelten auswirken, und zu unterschiedlichen Konstruktionen von Kindheit und Familie führen. Dabei werden (post-) sowjetische und transnationale Alltagsrealitäten nachgezeichnet, geschlechterspezifische Zugänge vorgenommen und Themen wie  soziale Ungleichheit und Wohlbefinden diskutiert. Der Band führt erstmals Befunde zur Kindheits- und Familienforschung aus diesen bisher in der akademischen Debatte wenig beachteten Regionen und Ländern zusammen.

Der Inhalt

- (Post-) Sowjetische Realitäten: Kontinuitäten und Wandel von Kindheitskonzepten

- Familie und Migration in transnationalen Kontexten

- Sozialer Wandel, Migration und Wohlbefinden von Heranwachsenden 

Die Zielgruppen

FachwissenschaftlerInnen und Studierende der Fachbereiche Erziehungswissenschaft, Pädagogik, Bildungswissenschaften, Sozialwissenschaften und Ethnologie an Universitäten und Fachhochschulen sowie außeruniversitären wissenschaftlichen Einrichtungen.

Die Herausgeberinnen

Dr. Christine Hunner-Kreisel ist Juniorprofessorin am Institut für Institut für Soziale Arbeit, Bildungs- und Sportwissenschaften der Universität Vechta.

Dr. Manja Stephan ist Juniorprofessorin des Querschnittsbereiches Islam am Institut für Asien- und Afrikawissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Erziehung - Erziehungswissenschaft - Familie - Lebenswelt - Sozialisation

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft - Frühkindliche Bildung und Erziehung - Soziologie

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Kindheit, Jugend und Gesellschaft.