Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Das kleine Schwarze - Jugendliche Autoträume als Herausforderung für das Zukunftsmanagement

Das kleine Schwarze

Jugendliche Autoträume als Herausforderung für das Zukunftsmanagement

Rust, Holger

2011, 200 S. 1 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-93165-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-17713-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Das erste eigene Auto: Über die Autoträume der jungen Generation
Klein, schnell, günstig soll es sein, das Wunschauto der jungen Generation. Wichtiges Zubehör: eine leistungsfähige Musikanlage. Die bevorzugte Farbe: schwarz. Sicher: auch die Umweltverträglichkeit spielt eine Rolle – allerdings nur, wenn das Auto dadurch nicht teurer wird. Das sind nur einige Ergebnisse aus 363 Befragungen und 30 Tiefen-Interviews mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen über ihre Mobilität und insbesondere über das Auto der Zukunft. Aber schon diese Ergebnisse stellen für das Strategische Zukunftsmanagement eine erhebliche Irritation dar – sie sind überaus konventionell und liefern kaum Impulse. Doch das ist nur auf den ersten Blick irritierend. Denn die jungen Leute drehen die Sache einfach um: Sie erwarten von den Unternehmen innovative technologische Lösungen, die ihnen auch morgen eine problemlose individuelle Mobilität garantieren. Die Autofirmen werden also eine weit aktivere Rolle bei der Platzierung von Innovationen im Bewusstsein der Kunden spielen müssen als bisher. Der Erfolg, auch das zeigt die Studie, wird in hohem Maße davon abhängen, wie sich diese Innovationen in den konventionellen Alltag einfügen.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Auto - Automobil - Automobilindustrie - Issue Management - Konsumsoziologie - Management - Mobilität - Verkehr

Verwandte Fachbereiche » Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Vorbemerkung: Thematischer Horizont - Modul 1: Entwicklungspfade automobiler Alltagskultur - Modul 2: Contentanalysen - Modul 3: Quantitative Befragung und Gespräche - Modul 4: Strategisches Issue Management

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sozialwissenschaften (allgemein).