Basket
America
»New User Login

Existierender Nutzer - Sie können hier auch Ihren SpringerLink-Account nutzen
Neuer Nutzer
Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Generationenbeziehungen im Wohlfahrtsstaat - Lebensbedingungen und Einstellungen von Altersgruppen

Generationenbeziehungen im Wohlfahrtsstaat

Lebensbedingungen und Einstellungen von Altersgruppen im internationalen Vergleich

Blome, Agnes, Keck, Wolfgang, Alber, Jens

2008, 419S. 45 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-90870-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-15660-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

Zur Zeit nicht lieferbar. Nachdruck lieferbar in 6 Wochen.


add to marked items

  • Ein Vergleich ausgewählter Länder
Die Alterung der Gesellschaft und sich ändernde Familienkonstellationen sind gemeinsame Entwicklungslinien der heutigen Wohlfahrtsstaaten. Diese Prozesse stellen die wohlfahrtsstaatliche Ausgestaltung oder - in radikalen Ansätzen - den Wohlfahrtsstaat selbst in Frage.
Die Autoren verknüpfen anhand des Vergleichs ausgewählter Länder (Deutschland, Frankreich, Italien und Schweden) Variationen des Wohlfahrtsstaats mit den Lebensbedingungen, Beziehungsmustern und Einstellungen verschiedener Generationen. Sie zeigen, dass dem Zusammenspiel zwischen den Generationenverhältnissen im Wohlfahrtsstaat und den Generationenbeziehungen in der Familie eine zentrale Stellung bei der Regulierung von Verteilungskonflikten zukommt.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Familienpolitik - Generationenkonflikt - Kinderbetreuung - Rentenpolitik - Verteilungskonflikt

Verwandte Fachbereiche » Sozialstruktur | Soziale Ungleichheit - Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Generationensolidarität zwischen Staat und Familien - Forschungsdesign - Die vier Wohlfahrtsstaaten im Vergleich - Rentensysteme und die materielle Lebenssituation älterer Menschen - Pflege von älteren Menschen - Familienpolitik und -leistungen in Europa - Kinderbetreuung und die Erwerbsbeteiligung von Müttern - Gibt es einen Generationenkonflikt? Einstellungsunterschiede zwischen Altersgruppen - Alt und Jung im Wohlfahrtsstaat: Wo steht Deutschland im internationalen Vergleich?

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Read this Book on Springerlink

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Soziologie, allgemein.