Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Soziologische Geschlechterforschung - Eine Einführung

Soziologische Geschlechterforschung

Eine Einführung

Aulenbacher, Brigitte, Meuser, Michael, Riegraf, Birgit

2010, 282S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$19.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-92045-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-15584-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Die aktuelle Einführung in die Geschlechterforschung
Die soziologische Frauen-, Männlichkeits- und Geschlechterforschung kann auf eine beachtliche Tradition zurückblicken. In ebenso heftigen wie konstruktiven Debatten entstanden wegweisende feministische und geschlechtersoziologische Beiträge zur Gesellschaftsanalyse. Ob es spezifische Methodologien und Methoden der Geschlechterforschung gibt, wurde und wird entlang empirischer Forschungsfelder debattiert. Und schließlich stand und steht die Kategorie Geschlecht selbst auf dem Prüfstand.
Das Lehrbuch zeichnet zentrale Entwicklungslinien, Weichenstellungen und Stationen der soziologischen Frauen-, Männlichkeits- und Geschlechterforschung nach, leuchtet Forschungsfelder aus und greift Zukunftsfragen auf.
StudienanfängerInnen und EinsteigerInnen gewinnen entlang einfacher Fragestellungen einen Einblick in das Wissensgebiet. Fortgeschrittene können das Buch als Nachschlagewerk nutzen, auf überraschende Querverbindungen stoßen und ihren Wissensstand auffrischen.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Feminismus - Frauenforschung - Geschlecht - Geschlechterforschung - Politik - Soziologie - Ungleichheit

Verwandte Fachbereiche » Gender Studies - Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Entwicklungen der soziologischen Geschlechterforschung.- Soziologische Geschlechterforschung: Umrisse eines Forschungsprogramms.- Gesellschaftsanalysen der Geschlechterforschung.- Konstruktion von Geschlecht.- Methodologie und Methoden der Geschlechterforschung.- Ausgewählte Gegenstandsbereiche soziologischer Geschlechterforschung.- Gewalt im Geschlechterverhältnis.- Körperdiskurse und Körperpraxen der Geschlechterdifferenz.- Arbeit und Geschlecht - Perspektiven der Geschlechterforschung.- Geschlechterdifferenzen und -ungleichheiten in Organisationen.- Geschlecht, Politik, Staat.- Stand der Forschung und Perspektiven.- Geschlechterforschung und Gleichstellungspolitik. Von der Frauenförderung zum Diversity Management.- Intersektionalität - Die Wiederentdeckung komplexer sozialer Ungleichheiten und neue Wege in der Geschlechterforschung.- Schlussbemerkung.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Soziologie, allgemein.