Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziologie | Die Zähmung des Drachens - Führt der globale Schock zu einer ökologischen Wende?

Die Zähmung des Drachens

Führt der globale Schock zu einer ökologischen Wende?

Jaeger, Carlo C.

1996, 387S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-83671-7

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-12762-0

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Buch

Wer im Marchen dem Drachen begegnet, hat eine klare Aufgabe: ihn zu toten. Die Realitat der heutigen Weltwirtschaft ist nieht weniger eindrucks­ voll als die Drachen der Marchen. Und in mancher Hinsicht ist sie ebenso furchterregend. Ganze Nationen konnen zugrunde gehen, wenn sie sieh einbilden, der Obermacht der globalen Markte trotzen zu konnen. Kriege von unerhorter Grausamkeit werden mitbestimmt von wirtschaftlichen Interessen. Lokale und globale Okosysteme sind durch den aktuellen Lauf der Weltwirtschaft in ihrem Bestand bedroht, und ihre Schiidigung fallt auf uns Menschen zurtick. Da mag schon der Wunsch autkommen, der Realitat der Weltwirtschaft ein Ende zu setzen, den Drachen zu tOten. Doch die heu­ tige Situation stellt, so die These dieses Buches, eine andere Aufgabe: Es gilt, die marktwirtschaftlichen Institutionen so zu transformieren, daB der Nut­ zen, den sie stiften, nicht mehr mit ungeheurer ZerstOrung einhergeht. Es gilt, den Drachen zu zahmen. Dazu ist es notig, den Drachen Weltwirtschaft besser zu verstehen. Das ist tiber weite Strecken eine wissenschaftliche Aufgabe. Ohne die Wirt­ schafts- und Sozialwissenschaften konnten wir die Realitat der globalen Okonomie kaum wahrnehmen, geschweige denn verandern. Doch der heu­ tige Stand dieser Wissenschaften gibt erstaunlich wenig Hilfestellungen, wenn es darum geht, die bestehenden Institutionen der Marktwirtschaft weiterzuentwickeln. Urn dieser Aufgabe nieht hilflos gegentiberzustehen, gilt es, neue Erkenntnisse zu gewinnen. Diesem Ziel ist die vorliegende Studie zur Humanokologie verpflichtet Sie umfaBt, nahezu unvermeidlich, eine Mischung aus Irrttimern und Einsichten.

Content Level » Research

Stichwörter » Institution - Nation - Sozialwissenschaft - Struktur - Umwelt

Verwandte Fachbereiche » Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Vorwort.- 1 Einleitung.- 1.1 Umweltkrise und Interessenskonflikte.- 1.2 Kurze Geschichte der Humanökologie.- 1.3 Aufbau des Buches.- 2 Das mit Verantwortung begabte Tier.- 2.1 Die Entstehung von Personen.- 2.2 Kultur und soziale Struktur.- 2.3 Biographien und persönliche Identität.- 2.4 Kollektiver Wahnsinn und die Realität des Bösen.- 3 Die Evolution humanökologischer Systeme.- 3.1 Ein Konzept von Umwelt.- 3.2 Verwandtschaft und Geschlecht.- 3.3 Öffentliches Glück.- 3.4 Berufliche Kooperation.- 4 Die neue Aufklärung.- 4.1 Kulturelle Regeneration.- 4.2 Das Vermächtnis mechanistischen Denkens.- 4.3 Auf den Spuren einer älteren Tradition.- 4.4 Ökosysteme und moralische Ordnungen.- 5 Transformation der Wirtschaft.- 5.1 Öko-Öko-Probleme.- 5.2 Der Moloch quantitativen Wachstums.- 5.3 Mechanismen qualitativen Wachstums.- 5.4 Eine Wirtschaft im Zustand der Beständigkeit?.- 6 Antworten auf die Umweltkrise.- 6.1 Globale Veränderungen und nachhaltige Entwicklung.- 6.2 Innovationsprozesse und regionale Milieus.- 6.3 Die Herausforderung des Energieproblems.- 6.4 Handlungsspielräume und historische Möglichkeiten.- Anhang: Mathematische Metaphern.- Sachwort-Index.- Namen-Index.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sozialwissenschaften (allgemein).