Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Soziale Arbeit | Lebenslagen von Jugendlichen in benachteiligten Quartieren Bremens - Kontexteffekte auf Konflikt-

Lebenslagen von Jugendlichen in benachteiligten Quartieren Bremens

Kontexteffekte auf Konflikt- und Integrationspotentiale

Kart, Mehmet

2014, VIII, 267 S. 9 Abb., 3 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-06066-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-06065-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Sozialwissenschaftliche Studie

Mehmet Kart liefert mit seiner Studie einen empirischen Beitrag zur Analyse von Kontexteffekten auf Konflikt- und Integrationspotentiale von Jugendlichen in Bremer benachteiligten Quartieren. Die Untersuchung ist von der Fragestellung geleitet, wie sich die benachteiligenden Bedingungen eines Quartiers in der Alltagswelt von Jugendlichen abbilden.  Der Autor beschäftigt sich einerseits mit den soziostrukturellen Bedingungen in den ausgewählten Quartieren, andererseits mit den individuellen Merkmalen der Jugendlichen und deren Lebenslagen, um die Konflikt- und Integrationspotentiale auf mehreren Ebenen herauszuarbeiten. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem sozialen Hilfesystem und der informellen sozialen Kontrolle in der Nachbarschaft, die stabilisierend wirken und somit der Entwicklung einer kollektiven Unruhe entgegensteuern.

Der Inhalt

  • Jugendkulturen und Jugendunruhen
  • Entstehungsbedingungen kollektiver Unruhen
  • Entstehung benachteiligter Quartiere und soziale Benachteiligung der Wohnbevölkerung
  • Soziale Kontrolle in der Nachbarschaft und Quartierseffekte
  • Lebenslagen von Jugendlichen in benachteiligten Quartieren

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Soziologie sowie der Pädagogik
  • Sozialarbeiter und Sozialpädagogen

Der Autor

Mehmet Kart ist promovierter Soziologe und arbeitet derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Bremen.

Content Level » Research

Stichwörter » Abweichendes Verhalten - Jugendkrawalle - Kollektives Verhalten - Quartierseffekte - Soziale Kontrolle - Soziale Unruhen

Verwandte Fachbereiche » Migration - Soziale Arbeit - Soziologie

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Soziale Arbeit, Sozialpädagogik.