Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Psychologie - Pädagogische Psychologie | Empirische Bildungsforschung - Aktuelle Themen der Bildungspraxis und Bildungsforschung

Empirische Bildungsforschung

Aktuelle Themen der Bildungspraxis und Bildungsforschung

Spinath, Birgit (Hrsg.)

2014, X, 158 S. 27 Abb.

Formate:
Springer SmartBook
Information

Springer SmartBook ist die neue eBook-Generation. Sie können die Springer Smartbooks auf jedem Gerät lesen, das über einen Internetzugang verfügt. Die Darstellung Ihres Smartbooks ist für Tablets optimiert. Weitere Informationen finden Sie auf www.springer.com/smartbooks

Springer Smartbooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie direkt auf das Smartbook zugreifen. Der Zugriff ist unbegrenzt gültig. Sie müssen sich aus Sicherheitsgründen lediglich einloggen, bevor Sie ihr Springer-Smartbook online lesen.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-662-44636-2

enthält Markierungs-, Notizfunktion und Suche, sowie ggf. Videos, Glossar und Quizfragen

Zugriff über Online Reader


mehr über Springer SmartBooks erfahren

add to marked items

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-41698-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-41697-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Bietet einen ausgezeichneten Überblick über aktuelle Themen und interdisziplinäre Fakten der pädagogischen Psychologie und empirischen Bildungsforschung
  • Führende Experten kommen zu Wort und geben Antworten auf brandaktuelle und hochinteressante Fragen aus Bildungsforschung und –praxis
  • Innovativ und anschaulich mit Videoaufzeichnungen der Interviews
  • Unterhaltsam und lehrreich zugleich - sowohl als Lehrbuch für Studierende geeignet wie auch für alle, die sich für Bildung interessieren

Sind Jungen die neuen Bildungsverlierer?

Werden die Deutschen immer dümmer?

Hat PISA die Schulen besser gemacht?

Entscheiden sich die Richtigen für ein Lehramtsstudium?

 

Diese und weitere Themen sind gesellschaftlich hoch relevant. Täglich berichten Medien über Bildung - mal mehr, mal weniger fundiert. Oft wird dabei ein überpointiertes, verzerrtes Bild gezeichnet, so dass es schwer ist, sich eine eigene Meinung zu bilden. Das vorliegende Buch greift aktuelle Themen aus Bildungsforschung und Bildungspraxis auf und stellt in kurzer, übersichtlicher Form den Forschungsstand dar. Sie lernen nicht nur die Fakten, sondern auch die Personen kennen, die sich diesen Fragen in Forschung und Praxis widmen. Zu diesem Zweck wurden Interviews mit Expertinnen und Experten geführt, die in diesem Buch nachzulesen sind, aber auch als Videos angeschaut werden können. Zu Wort kommen führende Bildungsforscherinnen und -forscher aus Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziologie und Bildungsökonomie.

 

Zielgruppe

Das Buch kann von allen mit Gewinn gelesen werden, die sich für Bildung interessieren. Studierende verschiedener Fachrichtungen, Referendarinnen und Referendare sowie Lehrerinnen und Lehrer finden in diesem Buch viele Themen, die ihre Arbeit direkt betreffen. Die Lektüre kann auch Grundlage für eine Seminargestaltung in Fächern sein, die sich mit Bildungsforschung beschäftigen (Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziologie, Bildungsökonomie, Empirische Bildungsforschung etc.). Durch den Interview-Stil ist das Buch angenehm zu lesen und daher auch als Freizeitlektüre geeignet.

 

Die Herausgeberin

Prof. Dr. Birgit Spinath ist Professorin für Pädagogische Psychologie an der Universität Heidelberg. Ihr Forschungsschwerpunkt ist das Lehren und Lernen in Schule und Hochschule.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Aktuelle Erkenntnisse, Bildungsforschung, Bildungspraxis - BIldungsqualität, aktuelle Entwicklungen - Bildungsqualität von Schule, Jungen Bildungsverlierer - Bologna-Reform, PISA, Bildung - Lehramtstudium, die Richtigen, Lehrerberuf - Medien als Bedingung für Lernen und Entwicklung - Qualität hochschulischer Bildung, Pädagogisch - Soziale Ungleichheit, Bildung, Förderung

Verwandte Fachbereiche » Bildungssoziologie - Erziehungswissenschaft - Lehrerbildung und Unterrichten - Pädagogische Psychologie - Soziologie

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Pädagogische Psychologie .