Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft - Vergleichende Politikwissenschaft | Europäische Minderheiten - Im Dilemma zwischen Selbstbestimmung und Integration

Europäische Minderheiten

Im Dilemma zwischen Selbstbestimmung und Integration

Schnebel, Karin B. (Hrsg.)

2014, XII, 440 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 

ISBN 978-3-658-04714-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

The eBook version of this title will be available soon


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-04713-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

Erscheinungstermin: März 14, 2015


add to marked items

  • Erstmalige Zusammenstellung der europäischen Minderheitenkonflikte.
  • Sensibilisierung für das Spannungsfeld von Selbstbestimmung, Integration, Segregation und Fragmentierung.
  • Provokante und neuartige Thesen zur Minderheitenproblematik

Die Hoffnung, dass die Globalisierung und Demokratisierung der osteuropäischen Staaten in Europa zu einer Verringerung kultureller Unterschiede und der damit verbundenen Probleme führt, hat sich bislang nicht bewahrheitet. Im Gegenteil: Sowohl nationale Minderheiten als auch Einwandererminderheiten befinden sich nach wie vor in einem Dilemma zwischen Selbstbestimmung und Integration. Der Band umfasst vier Themenbereiche: Im ersten Teil werden theoretische Aspekte der Multikulturalismusdebatte aufgezeigt, um anschließend im zweiten Teil allgemeine Migrations- und Integrationsaspekte von Einwandererminderheiten zu veranschaulichen. Im dritten und vierten Teil illustrieren einige Minderheitenbeispiele in Ost- und Westeuropa die Problematik ausschnitthaft und ermöglichen verschiedene Perspektiven auf die Auseinandersetzung zwischen Integration und Selbstbestimmung.

Der Inhalt
Theoretische Aspekte der Multikulturalismusdebatte.- Migrations- und Integrationsaspekte von Einwandererminderheiten.- Einwandererminderheiten und nationale Minderheiten in Westeuropa.- Einwandererminderheiten und nationale Minderheiten in Osteuropa

Die Zielgruppen

Studierende, Wissenschaftler und Dozenten der Politikwissenschaft sowie verwandter geistes- und sozialwissenschaftlicher Disziplinen

Die Herausgeberin
Dr. phil. Karin B. Schnebel ist Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Politikwissenschaft an der Universität Passau sowie Lehrbeauftragte am Geschwister-Scholl-Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Content Level » Research

Stichwörter » Europa - Integration - Minderheiten - Selbstbestimmung

Verwandte Fachbereiche » Internationale Beziehungen - Politikwissenschaft - Vergleichende Politikwissenschaft

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Vergleichende Politikwissenschaften.