Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft - Vergleichende Politikwissenschaft | Verwaltungsstrukturen in der Europäischen Union - Kommission, Komitologie, Agenturen und Verwaltungsnetzwerke

Verwaltungsstrukturen in der Europäischen Union

Kommission, Komitologie, Agenturen und Verwaltungsnetzwerke

Hustedt, T., Wonka, A., Blauberger, M., Töller, A.E., Reiter, R.

2014, XVI, 258 S. 7 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-04691-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-04690-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Einführung in die Verwaltungsstrukturen der EU
  • Über die europäische Kommission, Agenturen und Verwaltungsnetzwerke
  • Didaktisch sinnvolle Aufbereitung der Materie

Dieses Lehrbuch beschreibt die institutionellen Grundlagen und Eigenheiten europäischer Verwaltungsstrukturen und zeichnet wichtige theoretische Debatten nach, die ihre Entwicklung und ihr Handeln erklären sowie bewerten. Die einzelnen Kapitel orientieren sich an folgenden Leitfragen: Welche funktionalen und politischen Gründe sind für die Entstehung und institutionelle Ausgestaltung der Verwaltungsstrukturen maßgeblich? Wie agieren einzelne Organisationen der europäischen Verwaltungsstruktur im Spannungsfeld zwischen nationalen und gemeinschaftlichen Interessen? Wie wird das Handeln europäischer Verwaltungsstrukturen legitimiert?  

Der Inhalt
Grundlagen der Europäischen Union und theoretischer Rahmen.- Die Europäische Kommission.- Komitologie.- Agenturen.- Verwaltungsnetzwerke.

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Politik- und der Verwaltungswissenschaft sowie der Europaforschung

Die AutorInnen
Dr. Thurid Hustedt ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am DFG-Graduiertenkolleg WIPCAD an der Universität Potsdam.
Dr. Arndt Wonka ist Senior Researcher und wissenschaftlicher Koordinator an der Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS).
Dr. Michael Blauberger ist Assistenzprofessor für Europäische Politik und Politische Theorie an der Universität Salzburg.
Prof. Dr. Annette Elisabeth Töller ist Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Politikfeldanalyse an der FernUniversität in Hagen.
Dr. Renate Reiter ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrgebiet Politikfeldanalyse an der FernUniversität in Hagen.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Europäische Kommission - Europäische Union - Netzwerke - Regulierung - Verwaltungsstrukturen

Verwandte Fachbereiche » Internationale Beziehungen - Politikwissenschaft - Vergleichende Politikwissenschaft

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Vergleichende Politikwissenschaften.