Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft - Theorie | Ideengeschichte | Philosophie | Politische Streitfragen - Internationale Politik - Band 3

Politische Streitfragen

Internationale Politik - Band 3

Jahn, Egbert

2012, 260S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-94313-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-18618-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Politikwissenschaft im Meinungsstreit!
Politikwissenschaft sollte sich in den politischen Meinungsstreit in erster Linie durch sachkundige Analysen, aber auch durch prononcierte politische Stellungnahmen einmischen. In den vorliegenden Texten Egbert Jahns wird der zeitgeschichtliche Hintergrund einiger brisanter internationaler Streitfragen thematisiert, u. a. die ethnonationalen Konflikte auf dem Balkan, auf Zypern, in Belgien und in Georgien, im Irak und um Kurdistan sowie Militärinterventionen zum Schutze von Menschenrechten, etwa im Kosovo, in Libyen und in Darfur. Erörtert werden auch die Grenzen für eine zukünftige Erweiterung der Europäischen Union, die Zukunft der Demokratisierung Rußlands unter Putin und die Konfrontation Rußlands und der NATO im Südkaukasus. Weitere Themen sind die vermutete Nuklearrüstung Irans und der Umgang Pekings mit den Tibetern und Uiguren.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Darfur - Demokratisierung - EU-Erweiterung - EU-Mitgliedschaft - Irakkrise - Nuklearrüstung - Ruanda - Rußland - Tibet

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft - Theorie | Ideengeschichte | Philosophie

Inhaltsverzeichnis 

Vorwort - Konflikt- und Kooperationsstrukturen im Osten Europas - Die Grenze zukünftiger Erweiterungen der Europäischen Union. Zur umstrittenen Mitgliedschaft der Türkei, der Ukraine und anderer Staaten - Kosovo, Libyen und anderswo. Militärinterventionen zum Schutze der Menschenrechte - Bosnien-Herzegowina – die EU-Politik in der Sackgasse - Föderalisierung – eine Vorstufe zur Teilung Belgiens? - Vorläufiges oder endgültiges Scheiterns des Zypern-Plans der Vereinten Nationen - Putins Siege: Niederlagen der Demokratie in Rußland? - Die Rochade Wladimir Putins in den Präsidentenämtern - Die neue Frontenbildung Rußlands und des Westens im Südkaukasus - Auf dem Wege zu zwei, drei, vier Kurdistans? - Weltpolitische Dimensionen der permanenten Irakkrise - Das iranische Atomprogramm – eine Herausforderung für die Stationierung von Abwehrraketen in Europa oder für eine neue militärische Intervention der USA? - Tolerierter Völkermord in Afrika - Von Ruanda nach Darfur - Die han-chinesische Ethnonationalisierung Chinas (Tibets, Sinkiangs)

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Politische Theorie.