Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft - Politisches System | Grüner Kapitalismus? - Klimawandel, globale Staatenkonkurrenz und die Verhinderung der Energiewende

Grüner Kapitalismus?

Klimawandel, globale Staatenkonkurrenz und die Verhinderung der Energiewende

Rest, Jonas

2011, 252S. 44 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-94015-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-18235-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Wieso die Wende zu einer ökologischen Wirtschaft misslingt
Der Übergang zu einem grünen Kapitalismus wird von transnationalen Konzernen ebenso gefordert wie von den Regierungen führender Staaten. Dennoch scheitern die internationalen Klimakonferenzen und die CO2-Emissionen steigen weiter an. Eine Klimakatastrophe, die das Leben von Millionen Menschen bedroht, wird immer wahrscheinlicher. Die These dieses Buches: Ohne die Entmachtung der fossilen Industrien wird es keinen Übergang zu einem grünen Kapitalismus geben. Denn diese gehören zu den stärksten sowie bestorganisiertesten Kapitalgruppen und bleiben von entscheidender Relevanz für die Konkurrenzstrategien der mächtigsten Staaten.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Energien, erneuerbare - Energiepolitik - Kapitalismus - Klimapolitik - Klimaschutz - Nachhaltigkeit - Umweltschutz - Ökologie

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft - Politisches System

Inhaltsverzeichnis 

Das „2-Grad-Ziel“ der Klimapolitik und die Umstrukturierung des Energiesystems - Kyoto-Protokoll, flexible Mechanismen und erneuerbare Energien - Kapitalgruppen, Unternehmensstrategien und die Transformation zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft - Versicherungsindustrie, institutionelle Investoren und die Umstrukturierung des Energiesystems - China, USA und die EU: Eine neue Energie- und Klimapolitik? - Kopenhagen, Kyoto und Konkurrenzverhältnisse - Widersprüche der Transformation zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Politische Ökonomie.