Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft - Internationale Beziehungen | Außenpolitik und Außenwirtschaft der Volksrepublik China

Außenpolitik und Außenwirtschaft der Volksrepublik China

Schmidt, Dirk, Heilmann, Sebastian

2012, 201S. 59 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$19.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-93378-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$29.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-17447-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Strategische Bedrohung oder kooperativer Partner? - Ein Gesamtüberblick zur Welt- und Wirtschaftsmacht China
Die Erfolge Chinas in der Durchsetzung eines umfassenden nationalen Modernisierungsprogramms sowie in der Abstützung dieses Programms durch eine überaus aktive Außen- und Außenwirtschaftspolitik fordern die bislang dominierende Position der USA, Europas und Japans in Weltpolitik und Weltwirtschaft heraus. Inwieweit lässt sich das aufstrebende Land in internationale Regelwerke und Verantwortlichkeiten einbinden? Verinnerlichen außenpolitische Akteure in China wirklich die Spielregeln internationaler Kooperation oder passen sie sich nur vordergründig an, um zu warten, bis China diese Regeln zu seinen Gunsten verändern kann? Wird China zu einer strategischen Bedrohung oder zu einem berechenbaren und kooperationsbereiten Partner? Chinas Außenbeziehungen werden in deren Verknüpfung mit globalen wie auch innerchinesischen Veränderungsprozessen dargelegt. Im Einzelnen werden chinesische Sichtweisen der internationalen Beziehungen, Grundmuster der außenpolitischen Willensbildung, Sicherheits-, Außenwirtschafts-, Währungs-, Klima- und Menschenrechtspolitik wie auch eine Reihe wichtiger bilateraler Beziehungen behandelt. Das Buch basiert auf in den vergangenen zwanzig Jahren entstandenen eigenen Forschungsarbeiten, einer umfassenden Auswertung chinesischer Quellen und dem neuesten Stand der internationalen Chinaforschung.

Content Level » Research

Stichwörter » Außenpolitik - Außenwirtschaft - China - Volksrepublik - Volksrepublik China

Verwandte Fachbereiche » Internationale Beziehungen

Inhaltsverzeichnis 

Die chinesische Sicht der internationalen Beziehungen - Außenpolitische Entscheidungsfindung - Neuorientierungen in Chinas Außenpolitik - Grundzüge der Sicherheitspolitik - China in der Weltwirtschaft - China und die internationale Menschenrechtspolitik - Die Taiwan-Frage - Chinesisch-amerikanische Beziehungen - Chinas Beziehungen zu Europa und Deutschland

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Internationale Beziehungen.