Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft | Reform der Kommunalverwaltung in England und Deutschland - New Public Management zwischen Reformrhetorik

Reform der Kommunalverwaltung in England und Deutschland

New Public Management zwischen Reformrhetorik und Reformergebnissen

Barkowsky, Kai

2014, X, 314 S. 26 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-05088-7

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-05087-0

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Sozialwissenschaftliche Studie

Bemühungen zur Reform der öffentlichen Verwaltung wurden seit den 1980er Jahren maßgeblich durch das Leitbild des New Public Management geprägt. Die damit verbundene hohe verwaltungsreformerische Aktivität führte jedoch nur bedingt zu den angestrebten Ergebnissen: Einigen positiven Effekten wie z. B. einer verstärkten Leistungs- sowie Kunden- und Bürgerorientierung stehen durchaus substanzielle negative Auswirkungen wie z. B. hohe Transaktionskosten und eine verminderte Steuerungsfähigkeit gegenüber. Empirische Befunde weisen demnach darauf hin, dass eine hohe Reformaktivität nicht notwendigerweise zu einer verbesserten Verwaltungsleistung führt. Mit dem Vergleich der kommunalen Verwaltungsreformen in England und Deutschland seit den 1980er bzw. 1990er Jahren leistet Kai Barkowsky einen Beitrag zum Verständnis des Verhältnisses von Reformaktivitäten und Reformergebnissen.

 

Der Inhalt

  • Verwaltungsreform aus der Institutionenperspektive
  • Kommunale Verwaltungsreform und die Dominanz des New Public Managements
  • Verwaltungsreform auf kommunaler Ebene in England und Deutschland
  • Vergleichende Analyse

 

 

Die Zielgruppen

  • Forschende, Lehrende und Studierende der Politik- und der Verwaltungswissenschaft
  • VerwaltungspraktikerInnen und -fachleute mit Interesse an der Analyse von Verwaltungsreformen

 

Der Autor

Kai Barkowsky promovierte an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam.

Content Level » Research

Stichwörter » Deutschland - England - Organisationstheorie - Verwaltungsreform

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft - Vergleichende Politikwissenschaft - Wirtschaft | Organisation

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Politikwissenschaft, allgemein.