Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft | Zivile Bürgergesellschaft und Demokratie - Aktuelle Ergebnisse der empirischen Politikforschung

Zivile Bürgergesellschaft und Demokratie

Aktuelle Ergebnisse der empirischen Politikforschung

Keil, Silke I., Thaidigsmann, S. Isabell (Hrsg.)

2013, VII, 517 S. 44 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00875-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$89.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00874-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Aktuelle Ergebnisse der empirischen Politikforschung
  • Überblick und Stand der Forschung
  • Who is Who der deutschen empirischen Politikforschung

Diese Festschrift zu Ehren Oscar W. Gabriels versammelt eine Vielzahl von Beiträgen zu unterschiedlichen Themengebieten, mit denen sich der Politikwissenschaftler in den vergangenen Jahrzehnten beschäftigt hat. Die Bandbreite seines Wirkens findet ihren Niederschlag in der thematischen Vielfalt der Beiträge von Freunden, Kollegen und Mitarbeitern. Aus verschiedenen Perspektiven wird das Verhältnis der Bürger zur Politik beleuchtet, wobei es erstens um verschiedene Facetten der Partizipations- und Wahlforschung geht. Zweitens werden Fragestellungen der politischen Kulturforschung und der politischen Psychologie diskutiert, und drittens behandeln eine Reihe von Analysen Fragen der Institutionen- und Repräsentationsforschung. Dabei werden die Problemstellungen der empirischen Politikforschung national und international vergleichend diskutiert.

 

 

 

Der Inhalt

·         Politische Partizipation und Wählerverhalten

·         Politische Kultur und Politische Psychologie

·         Politische Institutionen und Repräsentation

 

Die Zielgruppen

·         Politikwissenschaftler

·         Studierende und Dozenten der Politikwissenschaft

 

 

Die Herausgeber
Dr. Silke I. Keil und Dr. S. Isabell Thaidigsmann sind Politikwissenschaftlerinnen an der Universität Stuttgart.

 

Content Level » Research

Stichwörter » Demokratie - Partizipation - Politische Kultur - Politische Psychologie - Wahlforschung - Wahlverhalten

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Politikwissenschaft, allgemein.