Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft | Öffentliche Theologie und Internationale Politik - Zur Aktualität Reinhold Niebuhrs

Öffentliche Theologie und Internationale Politik

Zur Aktualität Reinhold Niebuhrs

Schössler, Dietmar, Plathow, Michael (Hrsg.)

2013, XI, 158 S. 1 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00024-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00023-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Die Renaissance eines Klassikers!
  • Zum Einstieg in die transatlantische sicherheitspolitische Debatte.
  •  Klare Orientierung in den Bereichen Außen-, Sicherheits-  und Militärpolitik.

Die "neue Unübersichtlichkeit" verlangt übergreifende Konzepte, die seit dem Ende des Ost-West-Konfliktes zugunsten partikularer Ansätze zurückgedrängt wurden. Inzwischen zeigt sich, dass es nicht um die radikale Abwendung von "konservativen" Konzeptionen gehen kann, sondern um deren "Aufhebung". So verwundert es nicht, dass mit der in den USA jetzt begonnenen erneuten Niebuhr-Rezeption wieder eine interdisziplinäre Theorie der internationalen Beziehungen sichtbar wird. Für die noch sehr defizitäre deutsche "Strategic Community" besteht jetzt die Gelegenheit, sich in die Niebuhr-Rezeption einzubringen und hierdurch auch in diesem Bereich den transatlantischen Dialog wieder zu intensivieren.

 

Der Inhalt

​Die Bedeutung Reinhold Niebuhrs für Politikwissenschaft und Theologie, Leben und Werk.- Die Unordnung der Welt und Gottes Heilsplan: Die ökumenische Bedeutung Reinhold Niebuhrs.- Zur Rezeption von Niebuhrs Wirkung als „öffentlicher Theologe“.- Zur Sündenlehre von Niebuhrs „Christlichem Realismus“ in der Perspektive neutestamentlicher Exegese und politischer Problemstellungen.- Niebuhrs Beitrag für das sozialethische Theoriekonzept einer demokratischen Gesellschaft.- Die Annäherung an Gerechtigkeit durch Niebuhrs Realismus und Pragmatismus.

 

Die Zielgruppen

PolitikwissenschaftlerInnen.- TheologInnen.- SoziologInnen

 

Die Herausgeber

Prof. Dr. theol. habil. Michael Plathow

Umfangreiche Wirksamkeit in den Bereichen Systematische Theologie (Universität Heidelberg) und Ökumene (ehem. am Ökumenischen Institut Heidelberg und Konfessionskundlichen Institut Bensheim), in Kirche und Gemeinde.

Prof. Dr. habil. Dietmar Schössler em.

Lehrtätigkeit in Politik- und Sozialwissenschaften u. a. an den Universitäten Mannheim, Frankfurt (Main), München (Universität der Bundeswehr). Zahlreiche Publikationen zur Sicherheitspolitik sowie zur Strategie- und Militärwissenschaft.

Content Level » Research

Stichwörter » Idealismus - Kriegführung - Rüstungspolitik - Strategic Community - Transatlantische Beziehungen - USA

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft - Theorie | Ideengeschichte | Philosophie

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Politikwissenschaft, allgemein.