Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft | Politische Streitfragen - Deutsche Innen- und Außenpolitik - Band 2

Politische Streitfragen

Deutsche Innen- und Außenpolitik - Band 2

Jahn, Egbert

2012, 194S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-94312-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-18617-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Politikwissenschaft im Meinungsstreit!
Politikwissenschaft sollte sich nach Auffassung Egbert Jahns in den politischen Meinungsstreit in erster Linie durch sachkundige Analysen, aber auch durch prononcierte politische Stellungnahmen einmischen. In den vorliegenden Texten zur deutschen Innen- und Außenpolitik stellt er den zeitgeschichtlichen Hintergrund einiger zentraler Themen der deutschen Innen- und Außenpolitik dar, u. a. zu den die Gesellschaft tief spaltenden Kontroversen um Thilo Sarrazin und Martin Hohmann, zur Einwanderungs- und Integrationspolitik, die mit der Frage der mehrfachen Staatsangehörigkeit verknüpft ist, zur Gedenkpolitik in Hinblick auf die nationalsozialistische und kommunistische Vergangenheit und die Beteiligung deutscher Truppen am internationalen Afghanistan-Einsatz.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Afghanistan - Einwanderungspolitik - Integrationspolitik - Politikwissenschaft - Sarrazin, Thilo - Staatsangehörigkeit

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Vorwort - Verstöße und Verstoßung Thilo Sarrazins. Zur Begrenzung politischer Meinungsfreiheit in Deutschland - „Tätervolk“ und „Tätervölker“. Zum Verhältnis zwischen Antisemitismus und übermäßigen Antisemitismus-Vorwürfen am Beispiel der Hohmann-Affäre - „Multikulturalismus“ oder deutsche „Leitkultur“ als Maximen der „Integration“ von Ausländern - Vorteile und Risiken mehrfacher Staatsangehörigkeit - Der Verfassungsvertrag und der Lissabonner Vertrag: die Europäische Union auf dem Weg zum Bundesstaat? - Nochmals: Niederlage oder Befreiung am 8. Mai 1945 - Von der westeuropäischen Erinnerung an Auschwitz zur gesamteuropäischen Erinnerung an Auschwitz und den Archipel GULag – eine fällige gedenkpolitische Folge der Osterweiterung der EU - Vertreiber und Vertriebene. Über eine angemessene Form des Gedenkens an Vertreibungsopfer - „Die Rache des Sowjetsozialismus“: die Bürokratisierung des deutschen Hochschulwesens - Die „Verteidigung Deutschlands am Hindukusch“. Die deutsche Rolle in Afghanistan

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Politikwissenschaft, allgemein.