Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft | Freiwilligenagenturen in Deutschland - Potenziale und Herausforderungen einer vielversprechenden

Freiwilligenagenturen in Deutschland

Potenziale und Herausforderungen einer vielversprechenden intermediären Organisation

Backhaus-Maul, H., Friedrich, P., Krohn, M., Speck, K.

2012, 212S. 42 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-94306-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-18584-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Größte Studie zu Freiwilligenagenturen in Deutschland
  • Aktuelle Forschung
  • Erste umfassende Studie zum Thema
Freiwilligenagenturen verstehen sich in Deutschland als intermediäre Organisationen zwischen Bürgern, gemeinnützigen Organisationen, Politik und Verwaltungen in allen Angelegenheiten bürgerschaftlichen Engagements. Die vorliegende Publikation präsentiert erstmals umfassende Befunde einer aktuellen bundesweiten Erhebung sowie qualitativer Fallstudien ausgewählter Kommunen in Deutschland. Die umfassende empirische Studie zeichnet dabei das facettenreiche und ambivalente Bild einer „jungen“ Organisation mit vielfältigen – bisher – unausgeschöpften Potenzialen und einer zugleich höchst prekären Institutionalisierung.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Bürgerschaftliches Engagement - Ehrenamt - Freiwillige - Freiwilligenagenturen - Zivilgesellschaft

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Einleitung.- Ergebnisse der bundesweit repräsentativen Fragebogenerhebung.- Ergebnisse der qualitativen lokalen Fallstudien.- Flächendeckende Präsenz und prekäre Institutionalisierung: Freiwilligenagenturen in Deutschland.- Anhang.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Politikwissenschaft, allgemein.