Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft | Politik und Islam

Politik und Islam

Meyer, Hendrik, Schubert, Klaus (Hrsg.)

2011, 313S. 14 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-93022-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-17891-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Der kühle Blick auf eine heiße Debatte - politikwissenschaftliche Studien zu Politik und Islam
Es gibt verschiedene Arten Muslim zu sein. Aufgabe der Politik in Deutschland ist es, die entsprechenden Bedingungen zu schaffen. Die Eröffnung der Deutschen Islam Konferenz ist dabei eine wichtige symbolische Geste gegenüber den Muslimen in Deutschland. Zugleich muss aber auch nach den materiellen Neuerungen gefragt werden, die sich im Verhältnis zwischen Politik und Islam ergeben haben bzw. derzeit diskutiert werden. Was sind die zentralen Konfliktthemen und worin bestehen diese Konflikte? Welche Interessen verfolgen die jeweiligen politischen und muslimischen Akteure bzw. deren Organisationen? Entgegen der teils ideologisch motivierten und häufig politisch aufgeladenen Debatte über die Integration des Islam in Deutschland wird hier der Versuch unternommen, dass Verhältnis zwischen Politik, Gesellschaft und Islam sachlich zu bestimmen. Anhand aktueller Beispiele und empirischer Befunde stellt der Band wesentliche Akteure und Inhalte sowie ihre Bedeutung innerhalb der Debatte vor. Dabei zeigt sich, dass eine vereinfachende Darstellungen ‚des‘ Islam angesichts der islamischen Binnenpluralität wenig hilfreich ist und einer Differenzierung bedarf.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Ausländerdebatte - Integrationspolitik - Islam - Islamismus - Islamkonferenz

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Politik und Islam in Deutschland: Aktuelle Fragen und Stand der Forschung - Die politische Dimension des Islamdialogs - Die muslimischen Dachverbände und der politische Islamdiskurs in Deutschland - Einheitliche Repräsentation und muslimische Binnenvielfalt - Repräsentationsprobleme und Loyalitätskonflikte bei der Deutschen Islam Konferenz - Integration durch islamischen Religionsunterricht? - Parallelgesellschaft, Ghettoisierung und Segregation - Islamische Verbände in verbandsökonomischer Perspektive - Perspektiven islamischer Verbände und Organisationen - Inklusion des Islams in die deutsche Gesellschaft - Vielfalt als Potential. Implikationen aus dem Verhältnis von Politik und Islam

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Politikwissenschaft, allgemein.