Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft | Sozialstaat als Kultur - Soziologische Analysen II

Sozialstaat als Kultur

Soziologische Analysen II

Kaufmann, Franz-Xaver

2015, VIII, 475 S. 5 Abb.

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-17301-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

$49.99
  • Die kulturellen Grundlagen der Sozialpolitik

Franz-Xaver Kaufmann forscht seit über 40 Jahren zum Thema Sozialstaat und geht in diesem Band den  Voraussetzungen dieser kulturellen Errungenschaft nach. Der institutionalisierte Konsens über die politische Verantwortung eines Gemeinwesens für die Grundlagen des Wohlergehens aller ihm Zugehörenden beruht auf normativen Voraussetzungen, die nur im Kontext von Christentum, Aufklärung und Staatstradition entstanden sind. Der Band behandelt die Entwicklung des sozialpolitischen Denkens, legitimierende Wertideen des Sozialstaats sowie einige mit diesen in Spannung stehende Positionen aus soziologischer Perspektive.

 

Der Inhalt

Kultur und Sozialstaat • Quellen wohlfahrtsstaatlichen Denkens • Normative Grundbegriffe • Normative Spannungen

 

Die Zielgruppen

WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen der Sozialpolitik • WirtschaftssoziologInnen • Kultur- und SozialwissenschaftlerInnen • SozialethikerInnen

 

Der Autor

Dr. oec. Dr. h.c.mult. Franz-Xaver Kaufmann ist emeritierter Professor für Sozialpolitik und Soziologie an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.

 

Content Level » Research

Stichwörter » Sozialpolitik - Wohlfahtsstaat

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Politikwissenschaft, allgemein.