Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Politikwissenschaft | Transfer, Diffusion und Konvergenz von Politiken

Transfer, Diffusion und Konvergenz von Politiken

Holzinger, Katharina, Jörgens, Helge, Knill, Christoph (Hrsg.)

Ursprünglich als Heft einer Zeitschrift veröffentlich.

2007, 568S. 41 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-90612-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-14978-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Nähern sich nationale Kulturen, Institutionen und Politiken an? Neue Kernfragen der Politikwissenschaft!
In der internationalen politik- und sozialwissenschaftlichen Diskussion wird in den letzten Jahren verstärkt die These einer beständig zunehmenden Konvergenz nationaler Kulturen, Institutionen und Politiken diskutiert. Im Rahmen des Sonderheftes wird gefragt, ob die Gesetze, Staatsaufgaben und politischen Programme unterschiedlichster Nationalstaaten sich tatsächlich immer ähnlicher werden, in welchem Umfang eine solche globale Politikkonvergenz heute zu beobachten ist, und welches ihre Ursachen sind. Darüber hinaus werden konzeptionelle und methodische Probleme dieser Forschung thematisiert. Das Sonderheft gibt damit einen Überblick über den aktuellen Stand der Diffusions- und Konvergenzforschung.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Institutionen - Internationale Politik - Nationalstaaten - Politik - Politikfelder - Politikkonvergenz - Regime - Staat - Staatsaufgabe

Verwandte Fachbereiche » Politikwissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Theorien und Konzepte - Prozesse: Transfer und Diffusion von Politiken - Ergebnisse: Konvergenz von Politiken. Mit Beiträgen von Heike Brabandt, Dietmar Braun, Per-Olof Busch, Peter H. Feindt, Robet Fischer, Doris Fuchs, Katharina Flüglister, Steffen Ganghof, Fabrizio Gilardi, Stephan Heichel, Martin Jänicke, Anja P. Jakobi, Achim Kemmerling, Daniel Kübler, Stefan Lange, Stephane Luyet, Kerstin Martens, Christian W. Martin, Herbert Obinger, Tobias Ostheim, Uwe Schimank, Frank Schimmelfennig, Gerald Schneider, Volker Schneider, Guido Schellnus, Eric Seils, Thomas Sommerer, Peter Starke, Thomas Widmer, Reimut Zohlnhöfer

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Politikwissenschaft, allgemein.