Basket
America
»New User Login

Existierender Nutzer - Sie können hier auch Ihren SpringerLink-Account nutzen
Neuer Nutzer
Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Soziale Arbeit | Unterschichten in Deutschland - Materialien zu einer kritischen Debatte

Unterschichten in Deutschland

Materialien zu einer kritischen Debatte

Chassé, Karl August

2010, 210S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$19.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-92140-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-16183-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Unterschicht: Begriff und Einordnung
In den medialen und politischen Diskursen um Unterschicht tauchen in den letzten Jahren neue Töne auf: die Unterschicht versperre sich selbst den Weg in die aufnahmebereite Gesellschaft, indem sie sich durch eine eigene Kultur von ihr abschotte. Deswegen sei die Erziehung der Unterschicht bis hin zu staatlichem Zwang - Fördern und Fordern, Kontrolle der Sozialisationsrisiken, präventive Programme - erforderlich. Diese in Deutschland teils subtile, teils laute Re-Moralisierung der Unterschichtfrage steht im Zentrum dieses Lehrbuchs. Neben dem Diskurs um die Unterschicht wird die Entwicklung gesellschaftlicher Gruppen in prekären Lebenslagen, in Armut und in der Gefahr der Exklusion dargestellt - gestützt durch die Erschließung des wissenschaftlichen Diskurses um Ungleichheit, Ausgrenzung, Arbeit, Familienformen, underclass und Zivilgesellschaft.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Armut - Ausschluss - Moralisierung - Neoliberalismus - Prekariat - Sozialpädagogik - Sozialstruktur - Theorien - soziale Ungleichhheit - underclass

Verwandte Fachbereiche » Soziale Arbeit

Inhaltsverzeichnis 

Die Moralisierung sozialer Ungleichheit: Berichte zur Unterschicht - Entwicklung der Unterschichten in Deutschland: Armut, Exklusion und Prekariat - Moralisierungsdiskurs über Ungleichheit und Unterschichten - Deutsche Milieus in der Moderne - Bewältigungsstrategien und Zumutungen der Deutschen Milieus - Neoliberale Entwicklungen im Fordismus und Postfordismus - Deutsche Lebenslagen - Zur Theorie der Diskurse um Unterschicht: kulturalistische und sozialwissenschaftliche Theorien - Neoliberale Hegemonie und Unterschicht-Diskurs - Zur Positionierung und Zukunft der Sozialen Arbeit

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Read this Book on Springerlink

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Soziale Arbeit, Sozialpädagogik.