Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Erziehung durch Unterricht - eine Kulturaufgabe

Erziehung durch Unterricht - eine Kulturaufgabe

Reihe: essentials

Coriand, Rotraud

2014, VII, 16 S. 1 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$6.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-04592-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$9.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-04591-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Eine sozialwissenschaftliche Studie
  • Aktuell
  • Innovativ
  • Kompakt

Rotraud Coriand behandelt die systematische Entfaltung der These, dass Unterricht eine besondere Form von Erziehung darstellt, der im weitesten Sinn die Aufgaben der Kulturüberlieferung und der Vorbereitung auf die Anforderung der Gestaltung menschlicher Daseinsbedingungen zukommen. Aus allgemeindidaktischer Perspektive eröffnet sich dabei ein Weg, der Erziehung durch Unterricht als Versuch versteht, Bildung in der klassischen Deutung von der Selbstbestimmung des Menschen zu ermöglichen, die sich auf der Verantwortung gegenüber anderen gründet. Demgemäß wird Unterricht zu einer Kultur des Lehrens und Lernens, die von der gegenseitigen Aufmerksamkeit der Unterrichtsakteure getragen ist. Die Lerner agieren nicht nur als einfach Zu-Belehrende, sondern als mitbestimmende Gestalter des Unterrichts. Die Förderung der didaktischen Kompetenz Lernender rückt in den Mittelpunkt didaktisch-pädagogischer Betrachtungen.

 

Der Inhalt  

- Systematische Vorüberlegungen

- Unterrichten oder Erziehen? Zum Zusammenhang von Erziehung und Unterricht

- Die Kultur des Lehrens und Lernens als Kultur der gegenseitigen Aufmerksamkeit

- Systematische Vorüberlegungen

- Unterrichten oder Erziehen? Zum Zusammenhang von Erziehung und Unterricht

- Die Kultur des Lehrens und Lernens als Kultur der gegenseitigen Aufmerksamkeit

 

Die Zielgruppen

- Studierende und Lehrende der Erziehungswissenschaft

- Studierende und Lehrende im Lehramtsstudium

 

Die Autorin

Dr. Rotraud Coriand ist Universitätsprofessorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Allgemeine Didaktik an der Universität Duisburg-Essen. Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen in den Bereichen Allgemeine Didaktik, Allgemeine Pädagogik und Historische Pädagogik, wobei ihr besonderes Interesse der internationalen Herbartianismus-Forschung gilt.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Kulturaufgabe - Selbstbestimmung - Unterricht

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft - Lehrerbildung und Unterrichten - Lernen und Lehren

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Psychologie der Erziehung.