Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Partizipative Medienkulturen - Positionen und Untersuchungen zu veränderten Formen öffentlicher

Partizipative Medienkulturen

Positionen und Untersuchungen zu veränderten Formen öffentlicher Teilhabe

Biermann, Ralf, Fromme, Johannes, Verständig, Dan (Hrsg.)

2014, VI, 300 S. 31 Abb., 17 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01793-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01792-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Partizipative Medienkulturen: Theorien und Konzepte
  • Neue Partizipationsformen in öffentlich-medialer Kommunikation und Interaktion
  • Medienpädagogisches Forschung aus transdisziplinärer Perspektive

Der Gedanke der Partizipation bildet einen integralen Bestandteil moderner, demokratisch verfasster Gesellschaften. Mit dem Internet, speziell dem sog. Web 2.0, haben sich die Koordinaten sozialer, kultureller und politischer Partizipation in vergleichsweise kurzer Zeit anscheinend deutlich verschoben. Die Beiträge des Sammelbandes behandeln aus verschiedenen fachlichen Perspektiven die Frage, wie dieser Wandel angemessen beschrieben und eingeschätzt werden kann. Die Betrachtungen berücksichtigen nicht nur die Implikationen für politische Teilhabe, sondern gehen z.B. auch auf kulturelle Artikulationen im Netz und neue Formen der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Bildungs- und Erziehungskontexten ein.

 

Der Inhalt

·         Grundlegende Beiträge zu medialer und politischer Partizipation

·         Bereichsspezifische Zugänge zu partizipativen Medienkulturen

 

 

 

Die Zielgruppen

·         Medien- und KommunikationswissenschaftlerInnen

·         ErziehungswissenschaftlerInnen

·         Sozial- und PolitikwissenschaftlerInnen

 

Die Herausgeber
Ralf Biermann
ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Johannes Fromme ist Professor für Medien- und Erwachsenenbildung und wissenschaftlicher Leiter des Audiovisuellen Medienzentrums an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Dan Verständig ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Bildungstheorie - Engagement - Medienpädagogik - Partizipation

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Erziehungswissenschaft (allgemein).