Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Diagnosegenauigkeit von ErzieherInnen und LehrerInnen - Einschätzung schulrelevanter Kompetenzen

Diagnosegenauigkeit von ErzieherInnen und LehrerInnen

Einschätzung schulrelevanter Kompetenzen in der Übergangsphase

Dollinger, Sonja

2013, I, 216 S. 14 Abb., 12 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01660-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01659-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Sozialwissenschaftliche Studie​

Zum professionellen Lehrer- und Erzieherhandeln gehört es, Kindern adaptive Lernangebote zur Verfügung zu stellen. Dies setzt eine präzise Kenntnis der Lernausgangslagen voraus. Sonja Dollinger untersucht, wie exakt die Pädagogen aus Kindergarten und Grundschule die Kompetenzen der Kinder in verschiedenen Bereichen einschätzen und welche Faktoren auf Kinder- und Pädagogen-Ebene die Genauigkeit beeinflussen. Die Ergebnisse zeigen, dass erstens die Diagnosen beider Professionsgruppen insgesamt nicht sehr genau sind und zweitens verschiedene Kompetenzbereiche unterschiedlich exakt eingeschätzt werden. Während die Genauigkeit der Einschätzungen von Merkmalen auf Ebene der Pädagogen im Wesentlichen unabhängig ist, wird sie von Merkmalen auf Ebene der Kinder teilweise beeinflusst.

 

Der Inhalt

·        Diagnosegenauigkeit und Diagnosekompetenz

·        Professionelles Lehrerhandeln

·        Anschlussfähigkeit und Schulfähigkeit

·        Diagnosegenauigkeit im Übergang

 

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Grundschulpädagogik und -didaktik, Elementarpädagogik und Pädagogik

·        ErzieherInnen und (Grundschul-)LehrerInnen

 

 

Die Autorin

Sonja Dollinger promovierte als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie ist heute als Lehrerin tätig.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Anschlussfähigkeit - Diagnosegenauigkeit - Diagnosekompetenz - Professionelles Lehrer- und Erzieherhandeln - Übergang

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft - Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

​Diagnosegenauigkeit und Diagnosekompetenz.- Professionelles Lehrerhandeln.- Anschlussfähigkeit und Schulfähigkeit.- Diagnosegenauigkeit im Übergang​.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Erziehungswissenschaft (allgemein).